Bernhard Koessler-Dirsch

Bernhard Koessler-Dirsch
Geboren: 09. Dezember1968 in Greding (Mittelfranken)
Erstmals an den Uckermärkischen Bühnen: April 2002

Ausbildung
neue Münchner Schauspielschule (Ali Wunsch-König) sowie Rollenarbeit: Walter Schmiedinger, Wolfgang Büttner Gesang: Francoise Pollet, Benny Gillette, Adina Walletin-Weisenberg

Engagements
Stadttheater Bremerhaven, Landesbühne Sachsen-Anhalt;Zimmertheater Tübingen; Theater in der Westermühle, München; Kryptonale Berlin; Tournee Greve, Hamburg; Schloßfestspiele Neersen

Filme
"Wehe Du gehst" (Hans Happel 98); "Das Handbuch" (Reinhard Gruber 2000); "Die Vorteile einer gesunden Lebensweise" (Marion Schütt 2001)

Besetzungen (12)
2004/05 Ach wie mich das aufregt (Gesang)
2004/05 Ritter Runkels große Stunde (Der romantische Jüngling, Haudeg...)
2004/05 Misery (Paul Sheldon)
2003/04 Der kleine Muck (Janitschar, Alter)
2003/04 Hauptmann von Köpenick (Gardegrenadier, Prokurist Knell,...)
2003/04 Skandal am Kanal (Beppo "Kaulbarsch", Tonis kleine...)
2003/04 Ladies Night (Craig)
2003/04 Einzug ins Schloss (Liersch)
2002/03 Die Feuerrote Blume (Kikimora)
2002/03 Anatevka (Der Fiedler auf dem Da... (Awram, ein Buchhändler)
2002/03 Der Diener zweier Herren (Florindo Aretusi, ihr Liebhaber)
2001/02 Faust 2 (Raphael, Erzengel, Kämmerer als ...)