Schauspiel

Mauerkinder

Musical von Werner Karma und Arnold Fritzsch, Theaterbearbeitung von Frieder Venus
Tom und Suse - beide Ende 20 - leben, lieben und arbeiten in Berlin, der Hauptstadt der DDR. Auf getrennten Wegen versuchen sie, auszubrechen aus diesem kleinen umzäunten Stückchen Welt, das bisher ihr ganzes Leben war. Suse schafft es, Tom wird gefaßt - und landet mit der Aussicht auf fünf Jahre Bautzen im Stasiknast. Als sie davon erfährt, kommt Suse zurück in die DDR und zu ihrer Liebe. Doch zur gleichen Zeit läßt Tom sich zur Abschiebung in den Westen überreden...

Gefördert durch den Fonds Darstellende Künste e.V.

Premiere: 1. Oktober 2005, Großer Saal

Abgespielt.