Schauspiel

Woyzeck

Schauspiel nach dem Fragment von Georg Büchner │in einer Fassung von Tilo Esche und Johanna Müller
Woyzeck und Andres sind SoldatInnen. Eben erst heimgekehrt aus dem Krieg. Scheinbar unverwundet. Doch schnell wird klar, gesund sind sie nicht. Eigentlich sind sie gar nicht wirklich wieder da – im zivilen Leben. Der Jahrmarkttrubel, das Familienleben, der Alltag zum Geld verdienen, all das läuft ab wie eh und je. Doch Woyzecks lädierte Psyche wird immer deutlicher. Seine Wahrnehmung scheint wie eine Bildstörung immer wieder eingetrübt zu sein. Erinnerungen blitzen auf – aber ist das wirklich geschehen? Ist das, was er jetzt sieht, real? Und Marie, seine Freundin, liebt er sie noch? Hat er überhaupt noch Gefühle?

Georg Büchners Dramenfragment wird neu belebt und zieht Sie in einen Bann aus Bilderflut, überschäumenden Gefühlen und berstendem Druck auf diese eine menschliche Seele. Zwischen Ausgeliefert-Sein und Freiwilligkeit, zwischen Unterordnung und Aufbegehren wandeln Sie mit Büchners Figuren zwischen Liebe und Tod!

Premieren: 14./15. Oktober 2022, 19:30 Uhr, intimes theater

Termine

14.10.2022 19:30intimes theater Karten online kaufen
15.10.2022 19:30intimes theater Karten online kaufen
19.10.2022 10:30intimes theater Karten online kaufen
20.10.2022 10:30intimes theater Karten online kaufen
21.10.2022 19:30intimes theater Karten online kaufen
22.10.2022 19:30intimes theater Karten online kaufen

im Spielplan ansehen