Sabine Gehre

Sabine Gehre
Geboren: 1979 in Jena
Erstmals an den Uckermärkischen Bühnen: 2011

Ausbildung
1997 Abitur
1997–1999 Grundstudium an der HS für Musik und Theater „Felix Mendelssohn-Bartholdy“ in Leipzig
1999–2001 Hauptstudium am Studio der HS am Staatsschauspiel Dresden
2001 Diplom


Engagements
2001–2002 freie Schauspielerin in Dresden, überwiegend musikalische Projekte
2002–2005 Theater der Jungen Generation Dresden (u.a. Titelrolle in „Penthesilea“, Regie: Anette Straube)
seit 2006 freie Schauspielerin in Berlin, u.a.:
„Faust I“, Regie: Thorsten Fischer (Bad Hersfelder Festspiele)
„Dreigroschenoper“, Regie: Dominique Horrwitz (Bad Hersfelder Festspiele)
„Die chinesische Nachtigall“, Regie: Hans Walther Richter (Stadttheater Gießen)
„Fettes Schwein“, Regie: Christine Hofer (Landesttheater Schleswig-Holstein)
„Onkel Wanja“, Regie: Susanne Ebert (Landesttheater Schleswig-Holstein)
„Diener zweier Herren“, Regie: Oleg Skivko Sommertheater am Alex)
„Glaube Liebe Hoffnung“, Regie: Wenke Hardt (Theater unterm Dach Berlin)
„Der Fall Mauer“, Regie: Anette Uhlen (Textouren - Literatur in Bewegung Berlin)

Homepage
http://www.sabine-gehre.de

Besetzungen (1)
2011/12 Das tapfere Schneiderlein (O dzi... (Prinzessin Babsi / Księżniczka B...)