Schauspiel/Klassenzimmerstück

Der Entstörer

Das mobile Theaterstück gastiert in Schulen, auf kleinen Theaterbühnen und in anderen Kultureinrichtungen für ein junges Publikum.
Klassenzimmer-Monolog von Ursula Kohlert für Menschen ab 14 Jahren
Jonas hat sich immer tiefer in Verschwörungserzählungen verstrickt. Sein Handy wickelt er in Aluminiumfolie ein. Nur so fühlt er sich vor Überwachung geschützt. Auch aus den Wolken werde er angegriffen. Nur wisse das eben niemand von den „Schlaf-Schafen“, die lieber Fußball schauen und shoppen gehen, als sich mit den wirklichen Problemen zu beschäftigen. Jonas glaubt sich einen Schritt voraus, ist in Wahrheit aber zunehmend isoliert. Niemand hört ihm mehr zu. Nur Trixi, die nette Nachbarin, nimmt ihn so, wie er ist. Jonas´ Weltbild bekommt erste Risse. Er muss sich entscheiden, ob er echte Kontakte wieder zulassen oder weiter seinen Weg ins Abseits beschreiten will. Wie wird er sich entscheiden?

Für eine Unterrichts- und Nachbereitungsstunde kann diese Produktion bei der Theaterpädagogin Waltraud Bartsch (+49 3332 538 129, Waltraud Bartsch) oder Jeanina Bax (+49 3332 538 210, Jeanina Bax gebucht werden.


Premiere: 26. April 2022, 11:25 Uhr, Talsand-Gesamtschule, Schwedt

Derzeit nicht im Spielplan (letzte Aufführung am 28.Juni 2022)