Birgit Schöne

Birgit Schöne
Erstmals an den Uckermärkischen Bühnen: 2021

Ausbildung
Bautischlerlehre und Modellbau
Studium Kunsthochschule Berlin-Weissensee (Diplom in Szenografie)

Engagements
Freischaffende Künstlerin in den Bereichen:
- Bildhauerei, Design, Malerei, Illustration, Grafik, Printgestaltung
- Skulpturen für den öffentlichen Raum (bspw. Berlin & Sao Paulo)
- Urban & Street Art in Raum/Fassaden/Objektgestaltung
- Ausstattung Event-Design/Ausstattung und Design für AV-Produktionen
- Szenografie für Bühnne und Studios
- langjährige Arbeit an Theatern als Szenografin und Kostümbildnerin
- Zusammenarbeit mit sozialen und kulturellen Einrichtungen im Eventdesign
- Ausstattungen an verschiedenen Theaterhäusern in Deutschland, Brasilien, Thailand, Kolumbien, Ghana
- Unterricht/Workshops im akademischen Naturstudium, Szenografie, Kostümbild, Plastik
- Ausstellungen national und international

Die wichtigsten Inszenierungen
- „Möwe“ (Tschechow),
- „89“ (Orwell)
- „Parzival“ (Preis)
- „Der Ball ist rund“ (Grips Theater)
- „Cengiz & Locke“
- „Till Eulenspiegel“ (Rostock)

Besonderheiten
Schöne: Ich baue bunte Skulpturen für den öffentlichen Raum, male viele Fassaden an und zeige meine Plakate und Illustrationen in internationalen Ausstellungen.

Homepage
schoene-grafik.de/

Inszenierungsarbeiten (1)
2021/22 Farm der Tiere (Ausstattung)