4. September 2021 19:30 Uhr - Odertalbühne

„Stars in Concert“: Die Kult-Show

Im Rahmen des Schwedter Sommerfestestes 2021
Veranstalter: Stadt Schwedt

Wer es in diese Show geschafft hat, gehört zu den ganz Großen im Musikbusi-ness. Denn nur absolute Topstars wie Elvis Presley, Whitney Houston, Louis Armstrong, Cher oder Madonna stehen bei „Stars in Concert“ auf der Bühne.


Seit 1997 präsentiert Produzent Bernhard Kurz in einer einzigartigen Live-Show die weltbesten Doppelgänger im Estrel Showtheater des Estrel Berlin, Europas größtem Hotel-, Congress- & Entertainment-Center. Mehr als 5,5 Millionen Men-schen haben bereits „Stars in Concert“ in Berlin oder bei weltweiten Gastauftritten gesehen und konnten sich von der Perfektion überzeugen. Die absolute Ähnlich-keit zu den Originalen ist nur ein Teil der Voraussetzung für die Künstler, um bei „Stars in Concert“ in die Rolle des großen Vorbilds zu schlüpfen. Gesang und Per-formance müssen vollkommen mit dem Original übereinstimmen. Nur die perfek-ten Doubles werden für diese außergewöhnliche Bühnen-Produktion engagiert. Mehr als 60 Künstler stehen Bernhard Kurz unter Vertrag, denn das Programm von „Stars in Concert“ wechselt regelmäßig. Betreten sie die Bühne, taucht das Publikum in eine Welt des Showbusiness und erlebt ein Konzert, das es in Wirk-lichkeit nie hätte geben können! Begleitet werden die Künstler von einer hervorra-genden Live-Band. Ein absoluter Hingucker sind auch die bezaubernden Tänze-rinnen, die die Auftritte der Künstler mit hochklassigen Performances begleiten und für eine Bühnenshow der Extraklasse sorgen.

Dass „Stars in Concert“ ein solcher Erfolg wird, damit hatte zu Beginn niemand gerechnet. Ursprünglich waren nur vier Monate angesetzt. Doch das Geheimnis des Erfolgs sieht Kurz darin, dass „Stars in Concert“ eine Show ist, die alle Alters-gruppen anspricht, die immer wieder begeistert und die stets aktualisiert werden kann. So sprechen auch die Erfolge für sich. Nach „Starlight Express“ ist „Stars in Concert“ die erfolgreichste Show in Deutschland, die durchgängig am selben Ort zu sehen ist. Vielfach wurde Kurz für seine Produktionen, unter anderem auch für sein Lebenswerk, in den USA ausgezeichnet.

4. September 2021, 19:30 Uhr, Odertalbühne, 10,00 €