Schauspiel

Die Spur der Steine in Schwedt - (K)ein Märchen!

Theaterprojekt
Eine Stadt lebt durch ihre Einwohner. Sie sollen zu Wort kommen, denn ihre Geschichte(n) wollen wir erzählen - mit den Mitteln des Theaters und mit ihnen: Die Geschichte(n) unserer Stadt seit dem Aufbruch in den 1950er Jahren, über den Umbruch der 1990er bis in die Gegenwart und die Zukunft. Geschichten gewöhnlicher und außergewöhnlicher Schwedterinnen und Schwedter. Wir fragen dabei nicht nur nach Erinnerungen, nach gelebtem Leben, sondern suchen auch nach ungelebten und verschütteten Träumen, nach Utopien aus Vergangenheit und Zukunft - der Generationen, die den Aufbau geleistet und miterlebt haben, und der Generationen, die die Geschichte Schwedts weiterschreiben werden.

Premiere: 17. Juni 2012, Kleiner Saal

Abgespielt.