Manfred Schulz

Manfred Schulz
Geboren: 3.9.1942 in Berlin
Erstmals an den Uckermärkischen Bühnen: 1993

Ausbildung
1956-58 Fräserlehre, anschließend Arbeit als Filmdrucker, Isolierer, Erzieher
1969-73 Theaterhochschule „Hans Otto“ Leipzig

Engagements
Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen, Theater in Gera, Altenburg, Nordhausen und Hannover

Besetzungen (18)
Im Bannfluch der Göttin (Sprecher)
Die drei Musketiere (Kardinal Richelieu)
Faust. Eine Tragödie (Der Herr / Kanzler / Philemon u.a.)
Nachtasyl (Luka, ein Pilger und Vagabund, 60 Jahre alt)
So gehts weiter (Herr Seelig, Bauer, ehem. Stasimann, Pinkler)
Skandal am Kanal (Isidoro "Hochwohlgeboren", Vertreter des Bürgermeisters)
Einzug ins Schloss (Arno Priskoleit)
Anatevka (Der Fiedler auf dem Dach) (Tevje, ein Milchmann)
Der Diener zweier Herren (Pantalone de’Bisognosi)
Hexenjagd (Francis Nurse)
Wer weiß, wie´s mit uns weitergeht (Darsteller)
Es war die Nachtigall (William Shakespeare)
Cash - Und Ewig Rauschen Die Gelder (Mr. Jenkins)
Faust 2 (Direktor, der Theaterdirektor aus dem Vorspiel auf dem Theater, Erzbischof-Erbkanzler, der Kanzler des Reiches, Dr. Wagner, der ehemalige Famulus von Dr. Faust, und weitere..)
Faust - Der Trägödie erster Teil (Direktor, Der Herr, Wagner)
Hamlet (Polonius, Staatsrat, 2. Totengräber)
Die Sonnenallee (Plakatkleber, Mann aus Reisegruppe, Polizeioberst, Stasimann, Stasinachbar)
Gespenster (Engstrand)