Fabian Ranglack

Fabian Ranglack
Geboren: 1987 in Berlin
Erstmals an den Uckermärkischen Bühnen: 2015

Engagements
2011-15 Compagnie de Comedie - Bühne der Hansestadt Rostock
2007-14 Prodacapo-Theaterproduktion und Darß-Festspiele
2006-11 Werk 9 Berlin
2005-08 Theater an der Parkaue - Junges Staatstheater Berlin

Besonderheiten
Puppenspiel, Moderation, Theaterpädagogik, Regie, Autor
2007 Umweltpreis des BUND der Stadt Berlin für die Kinderinszenierung „Kleine Helden“
2010 Sonderpreis der Jury beim 15. Kindertheaterfestival des Köpenicker Stadttheaters für die Inszenierung „Wer hat den Bäumen das Lachen geklaut“

Besetzungen (18)
Die verzauberten Brüder / Zaczarowani Bracia (Die Hexe BABAJAGA)
Tamara (Toni, Musiker)
DarstellBar: Der Dolch der Hohenzollern! (Karl Hammerstein )
Die Räuber (Franz von Moor, Karl von Moor)
Die Känguru-Chroniken (Känguru)
Ein Herz und eine Seele – Der Fernseher (Monteur)
Ein Herz und eine Seele – Die Bombe (Jussuf)
Faust (Der Herr / Altmayer / junger Faust)
Luther - Zwischen Liebe, Tod und Teufel (Regisseur / Herr von Bora / Stadtführer / Hofnarr / Tetzel / Joachim I., Vorspiel auf dem Rasenspiegel)
Schwedt.Oder: Faust (Der Herr / Altmayer / junger Faust)
Ewig jung (Herr Ranglack)
Baumeister Solness (Ragnar Brovik, technischer Zeichner)
Falk macht kein Abi (H )
Engel mit nur einem Flügel (Darsteller)
Endstation Sehnsucht (Mitch)
Das kalte Herz (Zimne Serce) (Peter Munk)
Sonnenallee (Reiseleiter / Georg, Sabines Freund / Ralf-Roland, Sabines Freund / Kante / Uwe, Sabines Freund / Stasimann / Sargträger, später Sabines Freund)
Ziemlich beste Freunde (Bewerber / Antoine / Pfleger)