Gästebuch - Neuer Eintrag    Sie sehen die Einträge 1675 bis 1666 von ingesamt 1675.  

Liebe Besucherinnen und Besucher der Uckermärkischen Bühnen Schwedt, herzlich willkommen in unserem Gästebuch! An dieser Stelle haben Sie die Gelegenheit, uns zu loben oder sich kritisch zu äußern. Wenn Sie uns allerdings persönlich kennen- lernen wollen, müssen Sie schon in unser Haus kommen.
Ich jedenfalls freue mich sehr auf Ihren Besuch.

Ihr Reinhard Simon
Intendant


 von Karl-Heinz Wendland (13. Februar 2017 11:22 Uhr)
Manchmal denke ich, man braucht nicht immer Berlin! So nach dem Bühnenprogramm der Komikerin Jutta Lübbe an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Ich sage hierzu, sie ist Kult, genauso wie der Sonntagabend Tatort . Zuerst wollte ich nicht, aber dann sagte ich mir, man lacht im Alltag viel zu wenig. Ausschlag aber gab für diesem Besuch eine Pressestimme "Befreites Lachen, Glucksen, Kichern, Jauchzen- so geht das den ganzen Abend von der ersten Sekunde bis zum Schlussapplaus". Als Marlene Jaschke, die Frau mit Mantel, Hut und Hornbrille in Ihrem neuem Programm Nie wieder vielleicht war ein Volltreffer! Und dafür ein herzliches Danke an dem Veranstaltungsmanagement des Hauses. Eine Berlinfahrt gespart. Herzlichst KHW
kommentiert von Sebastian Scherel (13. Februar 2017 16:01 Uhr)
Lieber Herr Wendland, vielen Dank für Ihr Lob. Es freut mich, das Ihnen "Berlin nicht immer eine Reise wert" ist. An der Stelle noch ein Geheimtipp aus der Hauptstadt, am 4. März werden ONAIR in Schwedt zu Gast sein. Die Besucher dürfen neugierig und gespannt sein. Viele Grüße Sebastian Scherel (Veranstaltungsmanagement)
kommentieren
 von Flo R. (11. Februar 2017 11:41 Uhr)
Im Bezug auf die Machbar kann ich mich meinem Vorredner nur voll und ganz anschließen.Großes Kompliment an alle Beteiligten. Selten gab es ein Format bzw. ein Stück welches so locker, aufgeschlossen und lustig präsentiert wurde wie eben die Machbar. Gerade die Einblicke ins private Leben der Schauspieler, kleinen Patzer und Spiele haben den Abend rund sein lassen. Ganz großes Kino. Liebe Grüße . FR
kommentieren
 von Henschler (9. Februar 2017 09:06 Uhr)
Ein Großes Kompliment an das Ensemble von gestern Abend! Die MachBar hatte nun ihre Premiere und ich hoffe auf viel mehr davon! Mit solch einer Lockerheit, Offenheit und Spaß habe ich sowohl die Schauspieler als auch das Publikum noch nie erlebt. Die Patzer, das "Wir sind nicht rund!" und die Atmosphäre machte es zu einer sehr gelungen und lustigen Veranstaltung! Bitte mehr davon! Macht weiter so!
kommentieren
 von Zierott (5. Februar 2017 12:36 Uhr)
Wir besuchten im Januar zum ersten Mal die Veranstaltung "Operetten zum Kaffee". Die musikalischen Darbietungen , das Bühnenbild und der Ablauf der kleinen Show waren ein gelungene Sache, wie von den uns bekannten Künstlern nicht anders erwartet wurde - super.Jedoch der Kaffee und das lieblose Stückchen Quarkkuchen, bereits auf Tellern plaziert, passten nicht zu der schönen Veranstaltungsreihe. Da das Personal eh anwesend ist, könnte man in schöner Kaffeehauskleidung eine kleine Häppchenauswahl an verschiedenen Kuchensorten direkt servieren.Kaffee und Operetten bildeten keine Einheit - schade.l
kommentieren
 von Flo R. (3. Februar 2017 19:24 Uhr)
Vielen Dank für die Vorstellbar vom 01.02.2017 mit Katarzyna Kunicka.Dies war mein erster Besuch in der Vorstellbar weswegen ich ohne große Vorahnung in den Abend gestartet bin jedoch kann ich nun im nachhinein sagen dass mir dieses Format sehr gut gefällt.Katarzyna war trotz Aufregung und leichter Sprachbarriere toll an diesem Abend. Besonders gut hat mir die Auswahl der gespielten Titel gefallen. Diese war, wie der gesamte Abend, bunt durchmischt wodurch für jeden etwas dabei war. Auch der gesamte Gesprächsverlauf war locker und ohne Zwänge aufgebaut. Es hat viel Spaß gemacht den Beiden auf der Bühne zu lauschen.Großes Lob an das gesamte EnsembleGrüßeFlo R.
kommentieren
 von Renate und Wolfgang (2. Januar 2017 10:31 Uhr)
Herzlichen Dank für die wunderbare Silvesteraufführung von "Amore mio" in Ihrem Hause! Wir haben es sehr genossen, diese Vielfalt von Musik, Tanz und Sprechtheater mit vielen akustischen und optischen Höhepunkten und glänzend aufgelegten Künstlern zu erleben. Wir fühlten uns blendend unterhalten und werden diesen Jahreswechsel in bleibender Erinnerung behalten. Dank und Anerkennung dem gesamten Team! Für 2017 Ihnen alles Gute!
kommentieren
 von Jushek Pawillek (29. Dezember 2016 22:48 Uhr)
Ich war am 29.12.2016 zur letzten Vorstellung von "Eine Frau beginnt mit 40..." und ich muss wirklich sagen : GROßARTIGE LEISTUNG. Von allen Darstellern. Besonders angetan hat es uns auch der Mann, der den Sohn Lennart gespielt hat. Eine Leistung ,wie man mit geschätzten 30 Jahren einen so Jungen Darsteller spielen kann. Ist der Schauspieler neu an den UBS bzw. ist er ein Gastschauspieler von einem anderen Haus? Darf man wissen, wie alt er im echten Leben ist? Hoffe ihn bald wieder auf der Bühne zu sehen. Zum Schluss: das Stück hat uns den Abend gerettet. Danke dafür. Mit freundlichen grüßen Jushek P.
kommentiert von Sandra Zabelt (30. Dezember 2016 10:05 Uhr)
Lieber Herr Pawillek, vielen Dank für Ihr Lob, das ich gern an die DarstellerInnen weitergebe! Daniel Brendel ist (noch) kein ausgebildeter Schauspieler. Er ist Schüler und Mitglied in unserem Theaterjugendclub. In der nächsten Inszenierung des MuT!Klub, die im Frühjahr in den Uckermärkischen Bühnen Premiere haben wird, können Sie ihn sicher wieder auf der Bühne erleben. Herzliche Grüße Sandra Zabelt (Dramaturgie)
kommentiert von Daniel Brendel (30. Dezember 2016 13:47 Uhr)
Hallo Herr Pawillek, ich danke Ihnen, dass Sie sich unser Stück angeschaut haben und bin froh darüber, dass es Ihnen gefallen hat. Ich habe mich sehr über Ihr Lob gefreut. Um auf Ihre Frage zu antworten: Ich bin 17 Jahre alt und im Mut!Klub tätig. 2016 können Sie mich Ende Mai wieder bei unserer neusten Produktion sehen.Mfg. Daniel
kommentieren
 von Nicole S. (19. Dezember 2016 15:30 Uhr)
Wir haben aladin geschaut und das war so bezaubernd das wir das gerne nocheinmal mit den Kindern schauen wollten. Die Ferien beginnen am 23.12. Nur da kommt das leider nicht mehr. Das ist so traurig. Das war wunder wunderschön. Die Ausstrahlung der Schauspieler ganz besonders aladin war fesselnd . Zauberhaft. Schade das wir das nicht nochmal sehen können........ Großes Lob an die Darsteller!
kommentiert von Gast (19. Dezember 2016 18:26 Uhr)
Hallo Nicole !Am 26.12 gibt es noch eine Nachmittagsvorstellung um 15 Uhr :)
kommentiert von Waltraud Bartsch, Theaterpädagogin (20. Dezember 2016 10:39 Uhr)
Liebe Nicole, Dank für Ihr Lob! Gerade weil unser Publikum uns in diesem Jahr so begeistert Beifall gespendet hat, hat uns das Spiel besonders viel Spaß gemacht. Am 26. Dezember können wir dann unseren 15.000 Zuschauer begrüßen. Die Vorstellung ist leider ausverkauft. Gerne können Sie in den nächsten Tagen beim Service nachfragen, ob wieder Restkarten verfügbar sind. Wenn es für Sie möglich ist, können Sie auch am Veranstaltungstag direkt vor der Vorstellung zu uns kommen. Manchmal wollen Gäste dann noch Karten weitergeben. - In den Winterferien laden wir zu Winterferienspielen ein. Im Frühsommer haben wir Premiere mit "Peter Pan". Wir hoffen, Sie spätestens dann mit Ihrer Familie begrüßen zu dürfen.
kommentieren
 von Ilona (13. November 2016 09:58 Uhr)
Gibt es eine Erklärung dafür, dass man vor der Buchlesung des Michael Nast keine Getränke im Foyer erwerben konnte? Zu so einem Theaterbesuch trifft man sich mit Freunden und möchte dazu, wie sonst zu Veranstaltugen im großen Saal, gern gemeinsam bei einem Gläschen sitzen. Wir haben es vermisst!
kommentiert von Frank Schäpe (10. Dezember 2016 01:53 Uhr)
Liebe Ilona, am 12.November waren sowohl die Theaterklause als auch das Parkcafé geöffnet.
Sie hätten davor und danach gern ein Gläschen in den ubs trinken können.
Freundliche Grüße vom UBCateringteam
kommentieren
 von Sylvana Grösch http://www.garde-landin.de (6. November 2016 20:31 Uhr)
Hallo.Ich war mit meinem Mann am 14.10.16 bei der Ausführung "Amore Mio". Wir waren seit Jahren nicht mehr im Theater (leider). Dieses Stück war so toll, dass wir Lust auf mehr bekommen haben. Einfach großartig, vielen Dank für den schönen Abend.☺
kommentieren

 Gästebuch - Neuer Eintrag    Sie sehen die Einträge 1675 bis 1666 von ingesamt 1675.