Ticket-Hotline: 03332 538 111 (Di-Fr 12:00-20:00 Uhr) oder eMail-Anfrage
Tickets online kaufen
Suche     oder 
 SeptemberVeranstaltungen ab heuteNovember 

1
Oktober 2016
Samstag
Amore mio - Das Figarokomplott
Musical von Jan Kirsten, Maren Rögner, Max Beinemann, Uli Herrmann-Schroedter und Reinhard Simon
Großartige Kompositionen, höfische Intrigen, herzzerreißende Gefühle, zickige Diven und gelebte Leidenschaft – Erleben Sie eine abenteuerliche Geschichte über die Liebe und die Musik!
präsentiert von Märkische Oderzeitung und Antenne Brandenburg (rbb)
Uraufführung
19:30
Großer Saal
25,00 €
2
Oktober 2016
Sonntag
Simon & Garfunkel Tribute Duo Show
Das Duo Graceland mit unvergesslichen Songklassikern von Simon & Garfunkel aus den 1960er und 1970er Jahren
19:30
Kleiner Saal
23,65 €
5
Oktober 2016
Mittwoch
Baumeister Solness
Schauspiel von Henrik Ibsen
Baumeister Halvard Solness fürchtet die Jugend: Er hat es geschafft, hat sich hochgearbeitet, hat dabei auch Glück gehabt, hat Konkurrenten ausgestochen, doch jetzt hat er Angst davor, dass die nachrückende Generation – die er lange unten halten konnte – ihn verdrängt. Da taucht eines Tages die junge Hilde Wangel bei Solness auf, um ihn an ein zehn Jahre altes Versprechen zu erinnern. Das unangepasste junge Mädchen bringt Leben in das starre und unglückliche Leben, das Solness und seine Frau führen. Doch die Hoffnung auf einen Neubeginn erfüllt sich für niemanden.
präsentiert von radioeins (rbb)
10:00
intimes theater
13,00 €
7
Oktober 2016
Freitag
Die 39 Stufen
By arrangement with Edward Snape for Fiery Angel Limited
von John Buchan und Alfred Hitchcock
bearbeitet von Patrick Barlow
nach einem Originalkonzept von Simon Corble und Nobby Dimon

Der Wahnsinn wird entfesselt. Richard Hannay geht ins Theater. Trifft eine schöne junge Frau. Nimmt sie auf ihr Flehen hin mit zu sich nach Hause. Mit einem Messer im Rücken stirbt sie in seinen Armen. Jetzt ist er der Gejagte und muss im schottischen Hochmoor den Spionagering der „39 Stufen“ aufdecken, um seine Unschuld zu beweisen. Mit dem Zug, im Auto und zu Fuß, durch Sumpf und Nebel, reißende Flüsse, über Berge, Heidezäune und Felsspalten. Vier Darsteller, 100 Rollen, eine Bühne.
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb)
19:30
Kleiner Saal
13,00 €
8
Oktober 2016
Samstag
Nutten, Koks und frische Erdbeeren - Die Geschichte des deutschen Schlagers
mit Mary Roos und Wolfgang Trepper
Schlagerikone und Grand-Prix-Teilnehmerin Mary Roos und Schlagerexperte Wolfgang Trepper wissen genau, um was es hinter den Kulissen des deutschen Schlagers ging und immer noch geht: Nutten, Koks und frische Erdbeeren – ein Veranstaltungsmuss für alle, die den Schlager mögen und Lieder von Mary Roos erwarten, und auch für alle, die den Schlager nicht ausstehen können und sich freuen, dass Trepper die Lieder nach Strich und Faden zerlegt.
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb)
19:30
Großer Saal
47,05/42,55/38,10 €
9
Oktober 2016
Sonntag
Das Urknall-Experiment
Infotainment-Veranstaltung mit Prof. Dr. Dieter B. Herrmann
16:00
Kleiner Saal
18,90 €
11
Oktober 2016
Dienstag
Tschick
Ein Road-Trip in der Bühnenfassung von Robert Koall
nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf
präsentiert von Märkische Oderzeitung, radioeins (rbb) und Antenne Brandenburg (rbb)
10:30
intimes theater
9,00/6,00 €
12
Oktober 2016
Mittwoch
Tschick
Ein Road-Trip in der Bühnenfassung von Robert Koall
nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf
präsentiert von Märkische Oderzeitung, radioeins (rbb) und Antenne Brandenburg (rbb)
10:30
intimes theater
9,00/6,00 €
  Der Besuch der alten Dame
Eine tragische Komödie von Friedrich Dürrenmatt
generation ubs
Regie: Ireneusz Rosinski

Die generation ubs, das Mehrgenerationenprojekt der Bürgerbühne
Schwedt e.V., hat sich nach dem Drachen von Jewgeni Schwarz einen weiteren
Klassiker ausgesucht. „Der Besuch der alten Dame ist die Geschichte, die sich irgendwo in Mitteleuropa in einer kleinen Stadt ereignet, geschrieben von einem, der nicht so sicher ist, ob er anders handeln würde ...“ (Friedrich Dürrenmatt)

Zum letzten Mal!
19:30
Kleiner Saal
7,50 €
13
Oktober 2016
Donnerstag
Operetten zum Kaffee
Operetten, Herbst und Wein - dargeboten von Alenka Genzel, Frank Matthias und Ronald Herold
Eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen sind bereits im Kartenpreis enthalten.
15:00
Kleiner Saal
20,00 €
14
Oktober 2016
Freitag
Tschick
Ein Road-Trip in der Bühnenfassung von Robert Koall
nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf
präsentiert von Märkische Oderzeitung, radioeins (rbb) und Antenne Brandenburg (rbb)
10:30
intimes theater
9,00/6,00 €
  Amore mio - Das Figarokomplott
Musical von Jan Kirsten, Maren Rögner, Max Beinemann, Uli Herrmann-Schroedter und Reinhard Simon
Großartige Kompositionen, höfische Intrigen, herzzerreißende Gefühle, zickige Diven und gelebte Leidenschaft – Erleben Sie eine abenteuerliche Geschichte über die Liebe und die Musik!
präsentiert von Märkische Oderzeitung und Antenne Brandenburg (rbb)
19:30
Großer Saal
23,00 €
  Zugabe
im Anschluss an die Vorstellung "Amore mio - Das Figarokomplott"
Wir laden alle Interessierten zu einem Gespräch mit dem Regisseur und den Darstellern ein. Anmeldungen bitte beim Besucherservice der ubs.
ca. 22:30
Foyer Großes Haus
Eintritt frei
15
Oktober 2016
Samstag
Amore mio - Das Figarokomplott
Musical von Jan Kirsten, Maren Rögner, Max Beinemann, Uli Herrmann-Schroedter und Reinhard Simon
Großartige Kompositionen, höfische Intrigen, herzzerreißende Gefühle, zickige Diven und gelebte Leidenschaft – Erleben Sie eine abenteuerliche Geschichte über die Liebe und die Musik!
präsentiert von Märkische Oderzeitung und Antenne Brandenburg (rbb)
19:30
Großer Saal
23,00 €
  In Love and Grave with Cash and Cave
Sonja Hilberger - Solo mit Gitarre
Roadshow mit Liedern von Johnny Cash und Nick Cave
19:30
intimes theater
15,00 €
16
Oktober 2016
Sonntag
Amore mio - Das Figarokomplott
Musical von Jan Kirsten, Maren Rögner, Max Beinemann, Uli Herrmann-Schroedter und Reinhard Simon
Großartige Kompositionen, höfische Intrigen, herzzerreißende Gefühle, zickige Diven und gelebte Leidenschaft – Erleben Sie eine abenteuerliche Geschichte über die Liebe und die Musik!
präsentiert von Märkische Oderzeitung und Antenne Brandenburg (rbb)
15:00
Großer Saal
23,00 €
  Zugabe
im Anschluss an die Vorstellung "Amore mio - Das Figarokomplott"
Wir laden alle Interessierten zu einem Gespräch mit dem Regisseur und den Darstellern ein. Anmeldungen bitte beim Besucherservice der ubs.
ca. 18:00
Foyer Großes Haus
Eintritt frei
21
Oktober 2016
Freitag
Baumeister Solness
Schauspiel von Henrik Ibsen
Baumeister Halvard Solness fürchtet die Jugend: Er hat es geschafft, hat sich hochgearbeitet, hat dabei auch Glück gehabt, hat Konkurrenten ausgestochen, doch jetzt hat er Angst davor, dass die nachrückende Generation – die er lange unten halten konnte – ihn verdrängt. Da taucht eines Tages die junge Hilde Wangel bei Solness auf, um ihn an ein zehn Jahre altes Versprechen zu erinnern. Das unangepasste junge Mädchen bringt Leben in das starre und unglückliche Leben, das Solness und seine Frau führen. Doch die Hoffnung auf einen Neubeginn erfüllt sich für niemanden.
präsentiert von radioeins (rbb)
19:30
intimes theater
13,00 €
  Ute Freudenberg & Band
Veranstalter: MB Konzerte
Facettenreich wie noch nie präsentiert eine vor Lebensfreude sprühende, gutgelaunte und optimistischer Ute Freudenberg ihr neues Album "Alles okay"
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb)
19:30
Großer Saal
42,20/38,90/33,30 €
22
Oktober 2016
Samstag
KulinariUM
Die Messe zum Schlendern, Schlemmen und Genießen
11:00
Hauptfoyer/Kleiner Saal
3,00 €
  Baumeister Solness
Schauspiel von Henrik Ibsen
Baumeister Halvard Solness fürchtet die Jugend: Er hat es geschafft, hat sich hochgearbeitet, hat dabei auch Glück gehabt, hat Konkurrenten ausgestochen, doch jetzt hat er Angst davor, dass die nachrückende Generation – die er lange unten halten konnte – ihn verdrängt. Da taucht eines Tages die junge Hilde Wangel bei Solness auf, um ihn an ein zehn Jahre altes Versprechen zu erinnern. Das unangepasste junge Mädchen bringt Leben in das starre und unglückliche Leben, das Solness und seine Frau führen. Doch die Hoffnung auf einen Neubeginn erfüllt sich für niemanden.
präsentiert von radioeins (rbb)
19:30
intimes theater
13,00 €
23
Oktober 2016
Sonntag
Tatjana Meissner "Du willst es doch auch"
Comedy-Lese-Show
Sie ist Autorin und eine der erfolgreichsten deutschen Kabarettistinnen. Und sie ist dafür bekannt, dass sie gern über Sex redet. Allerdings nie unter der Gürtellinie. Häufig ein wenig verrucht, manchmal sehr frech, aber humorvoll und immer authentisch. Tatjana Meissner präsentiert brüllkomische und inspirierende Geschichten rund um Liebe, Sex, erste Dates und eheliche Pflichten!
18:00
Kleiner Saal
18,00 €
26
Oktober 2016
Mittwoch
VorstellBar
Gastgeber Ireneusz Rosinski begrüßt den Schauspieler Fabian Ranglack
19:00
Theaterklause
11,00 €
27
Oktober 2016
Donnerstag
Die 39 Stufen
By arrangement with Edward Snape for Fiery Angel Limited
von John Buchan und Alfred Hitchcock
bearbeitet von Patrick Barlow
nach einem Originalkonzept von Simon Corble und Nobby Dimon

Der Wahnsinn wird entfesselt. Richard Hannay geht ins Theater. Trifft eine schöne junge Frau. Nimmt sie auf ihr Flehen hin mit zu sich nach Hause. Mit einem Messer im Rücken stirbt sie in seinen Armen. Jetzt ist er der Gejagte und muss im schottischen Hochmoor den Spionagering der „39 Stufen“ aufdecken, um seine Unschuld zu beweisen. Mit dem Zug, im Auto und zu Fuß, durch Sumpf und Nebel, reißende Flüsse, über Berge, Heidezäune und Felsspalten. Vier Darsteller, 100 Rollen, eine Bühne.
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb)
Theatertag! Letzte Vorstellung!
19:30
Kleiner Saal
7,50 €
28
Oktober 2016
Freitag
Amore mio - Das Figarokomplott
Musical von Jan Kirsten, Maren Rögner, Max Beinemann, Uli Herrmann-Schroedter und Reinhard Simon
Großartige Kompositionen, höfische Intrigen, herzzerreißende Gefühle, zickige Diven und gelebte Leidenschaft – Erleben Sie eine abenteuerliche Geschichte über die Liebe und die Musik!
präsentiert von Märkische Oderzeitung und Antenne Brandenburg (rbb)
19:30
Großer Saal
23,00 €
29
Oktober 2016
Samstag
Amore mio - Das Figarokomplott
Musical von Jan Kirsten, Maren Rögner, Max Beinemann, Uli Herrmann-Schroedter und Reinhard Simon
Großartige Kompositionen, höfische Intrigen, herzzerreißende Gefühle, zickige Diven und gelebte Leidenschaft – Erleben Sie eine abenteuerliche Geschichte über die Liebe und die Musik!
präsentiert von Märkische Oderzeitung und Antenne Brandenburg (rbb)
19:30
Großer Saal
23,00 €
  Tanzparty 35 Plus
Kartenvorverkauf ab dem 20. September an der Theaterkasse!
21:00
Hauptfoyer/Kleiner Saal
15,00 €
30
Oktober 2016
Sonntag
Kinder-Halloween-Party
Veranstaltung in Kooperation mit dem Jugend- und Musikcafé EXIT e. V.
16:00
Foyer Großes Haus
Eintritt frei
  HINWEIS
Bitte beachten Sie, daß der folgende Spielplan noch nicht vollständig ist.
Diese Daten werden zeitgleich mit dem gedruckten Faltblatt aktualisiert.
Im Moment ist der Plan aktualisiert bis 31. Oktober 2016.
 
3
November 2016
Donnerstag
Klassik populär
Gassenhauer-Trio von Ludwig van Beethoven und Werke von Telemann, Weber und Schumann
19:30
Kleiner Saal
12,50 €
  Eine Frau beginnt mit vierzig …?
Komödie in zwei Akten von Arne Sultan, Earl Barret und Ray Cooney
Linda verlässt ihren Mann am 17. Hochzeitstag und stürzt sich in Volkshochschulkurse, um ihrem Leben kurz vor dem 40. Geburtstag eine neue Wendung zu geben. Dabei war George, im Gegensatz zu seinem Nachbarn Roger, der seine Frau zweimal wöchentlich mit einer Bardame betrügt, Linda fast 17 Jahre lang treu - von einem kleinen Ausrutscher in den Flitterwochen abgesehen ... Und während Rogers Amouren noch haarsträubende Verwicklungen provozieren, versucht George Linda von der Absurdität ihrer Entscheidung zu überzeugen.
präsentiert von radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
19:30
intimes theater
13,00 €
4
November 2016
Freitag
Ein Herz und eine Seele: Silvesterpunsch
von Wolfgang Menge
Alfred Tetzlaff, besser bekannt als Ekel Alfred, war samt Ehefrau Else, Tochter Rita und Schwiegersohn Michael eine Größe im bundesdeutschen Fernsehen der 1970er Jahre. Mit großem Erfolg erlebt Familie Tetzlaff seit einigen Jahren eine Renaissance im Theater: Mit all den alltäglichen, überspitzten und komischen Auseinandersetzungen, die das Familienleben damals und heute auszeichnen. Dabei stehen nicht nur die tagespolitischen – Mitte der 1970er vor allem deutsch-deutschen – Themen auf der Tagesordnung, die regelmäßig für Zündstoff zwischen reaktionärer Eltern- und idealistischer junger Generation sorgen, sondern auch der ganz alltägliche Wahnsinn in einer deutschen Reihenhaussiedlung.
19:30
Theaterklause
13,00 €
5
November 2016
Samstag
Eine Frau beginnt mit vierzig …?
Komödie in zwei Akten von Arne Sultan, Earl Barret und Ray Cooney
Linda verlässt ihren Mann am 17. Hochzeitstag und stürzt sich in Volkshochschulkurse, um ihrem Leben kurz vor dem 40. Geburtstag eine neue Wendung zu geben. Dabei war George, im Gegensatz zu seinem Nachbarn Roger, der seine Frau zweimal wöchentlich mit einer Bardame betrügt, Linda fast 17 Jahre lang treu - von einem kleinen Ausrutscher in den Flitterwochen abgesehen ... Und während Rogers Amouren noch haarsträubende Verwicklungen provozieren, versucht George Linda von der Absurdität ihrer Entscheidung zu überzeugen.
präsentiert von radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
19:30
intimes theater
13,00 €
  Ein Herz und eine Seele: Der Sittenstrolch
von Wolfgang Menge
Unerhörtes trägt sich in dem beschaulichen Vorort zu, in dem die Tetzlaffs ihr schmuckes Eigenheim haben. Ein Unhold zeigt sich in schamverletzender Art und Weise den Damen der Nachbarschaft – sogar der Else, obwohl die nach Alfreds Meinung wahrlich keine Dame ist. Klar, dass ein Mann wie Alfred, der für Zucht und Ordnung ist, der Polizei hier unter die Arme greifen muss. Alleine schaffen die das ohnehin nie, bei den laschen Gesetzen. Rübe ab für diesen Sittenstrolch! Oder doch nicht, jedenfalls nicht die Rübe? Oder wie? Oder was? Auf jeden Fall soll dem Unhold, der sich neben dem Pissoir erleichtert hat, ein Denkzettel verpisst … äääh verpasst werden. Man kann ja schließlich nicht immer machen, wohin man will.
19:30
Theaterklause
13,00 €
6
November 2016
Sonntag
Das große Tony Marshall Abschiedskonzert
Veranstalter: Thomann Künstler Management GmbH
mit Tony Marshall, Die Ladiner, Nicol Stuffer, Johannes Niggl. u. a.
16:00
Großer Saal
44,90/42,90/39,90 €
7
November 2016
Montag
Falk macht kein Abi
Jugendstück von Tina Müller
Regie: André Nicke

Kontroverses Jugendstück über Anpassung und Verweigerung in einer Leistungsgesellschaft, das den jungen Zuschauern Zeitsprünge und Perspektivwechsel zumutet, weil sie heute allen Menschen auch im wirklichen Leben zugemutet werden.
präsentiert von Märkische Oderzeitung
18:00
intimes theater
9,00/6,00 €
8
November 2016
Dienstag
Falk macht kein Abi
Jugendstück von Tina Müller
Regie: André Nicke

Kontroverses Jugendstück über Anpassung und Verweigerung in einer Leistungsgesellschaft, das den jungen Zuschauern Zeitsprünge und Perspektivwechsel zumutet, weil sie heute allen Menschen auch im wirklichen Leben zugemutet werden.
präsentiert von Märkische Oderzeitung
10:30
intimes theater
9,00/6,00 €
9
November 2016
Mittwoch
Falk macht kein Abi
Jugendstück von Tina Müller
Regie: André Nicke

Kontroverses Jugendstück über Anpassung und Verweigerung in einer Leistungsgesellschaft, das den jungen Zuschauern Zeitsprünge und Perspektivwechsel zumutet, weil sie heute allen Menschen auch im wirklichen Leben zugemutet werden.
präsentiert von Märkische Oderzeitung
10:30
intimes theater
9,00/6,00 €
  Engel mit nur einem Flügel
Regie: Sonja Hilberger
Theaterstück für Menschen ab 10

Der Schauspieler Fabian Ranglack und eine Puppe erzählen die spannende Geschichte der Flucht des jüdischen Jungen Robert Goldstein und seiner Rettung.
18:30
intimes theater
9,00/6,00 Euro
10
November 2016
Donnerstag
Engel mit nur einem Flügel (fällt aus)
Regie: Sonja Hilberger
Theaterstück für Menschen ab 10

Der Schauspieler Fabian Ranglack und eine Puppe erzählen die spannende Geschichte der Flucht des jüdischen Jungen Robert Goldstein und seiner Rettung.
10:30
intimes theater
9,00/6,00 €
11
November 2016
Freitag
DarstellBar - Da wackelt die Wand!
Ein Ausflug ins Berlin der 1920er Jahre
von Sandra Pagel
Regie: Peter Fabers
Musikalische Leitung: Alexander Klein

Mit der neuen DarstellBar entführen wir Sie ins sündige Berlin der 1920er Jahre, wo die Liebe so viele verschiedene Gesichter hat, dass man manchmal den Überblick zu verlieren meint. In einem aufregenden Nachtleben mit skurrilen Attraktionen und handfesten Geschäftemachern, praktischen Damen und offenherzigen Mädchen. Wo man auf den zahlreichen kleinen und großen Bühnen wahlweise wenig oder gar nichts auf der nackten Haut trägt und, wenn man auffallen will, eher in einem Herrenanzug als unbekleidet auftritt. Doch dann läuft man auch schon mal Gefahr, dass nach 23 Uhr die Polizei im Lokal steht.
19:00
Theaterklause
35,00 € (inkl. Menü)
12
November 2016
Samstag
Michael Nast "Generation Beziehungsunfähig"
Lesung
Welchen Stellenwert hat der Job in unserem Leben? Weshalb fühlen wir uns mit dreißig noch immer nicht alt genug für eine eigene Familie? Wann sind wir endlich so erwachsen wie unsere Eltern? Was passiert, wenn wir uns als Individuen über alles andere stellen? Und sind wir wirklich alle beziehungsunfähig? Auf seine unvergleichlich charmante Art beantwortet Michael Nast in seinem Buch Fragen, die viele bewegen. Er hält der „Generation Beziehungsunfähig“ einen Spiegel vor, ohne zu urteilen, und ermutigt zur Selbstreflexion.
19:30
Großer Saal
13,20 €
17
November 2016
Donnerstag
Aladin und die Wunderlampe / Cudowna lampa Aladyna
Ein Theatermärchen von Monika Radl nach dem 269. Märchen aus 1001 Nacht
Wir erzählen das wohl bekannteste orientalische Zaubermärchen vom Waisenjungen Aladin und der wundersamen Öllampe für Kinder ab 4 Jahren in deutscher und polnischer Sprache. (Der Kartenverkauf startet am 12. September um 10:00 Uhr an der Theaterkasse).
präsentiert von Märkische Oderzeitung
Uraufführung
10:00
Großer Saal
12,00/6,00 €
  Operetten zum Kaffee
Weihnachten mit Alenka Genzel und Frank Matthias
Eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen sind bereits im Eintrittspreis enthalten.
15:00
Kleiner Saal
20,00 €
18
November 2016
Freitag
Ein Herz und eine Seele: Silvesterpunsch, Der Sittenstrolch, Besuch aus der Ostzone
Wir zeigen alle drei Teile unserer Theaterserie um Ekel Alfred hintereinander.
19:30
Kleiner Saal
36,00 €
19
November 2016
Samstag
Endstation Sehnsucht (A Streetcar Named Desire)
Schauspiel von Tennessee Williams
Deutsch von Helmar Harald Fischer
Regie: Olaf Hilliger

präsentiert von radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
19:30
intimes theater
13,00 €
20
November 2016
Sonntag
Endstation Sehnsucht (A Streetcar Named Desire)
Schauspiel von Tennessee Williams
Deutsch von Helmar Harald Fischer
Regie: Olaf Hilliger

präsentiert von radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
15:00
intimes theater
13,00 €
21
November 2016
Montag
Aladin und die Wunderlampe / Cudowna lampa Aladyna
Ein Theatermärchen von Monika Radl nach dem 269. Märchen aus 1001 Nacht
Wir erzählen das wohl bekannteste orientalische Zaubermärchen vom Waisenjungen Aladin und der wundersamen Öllampe für Kinder ab 4 Jahren in deutscher und polnischer Sprache. (Der Kartenverkauf startet am 12. September um 10:00 Uhr an der Theaterkasse).
präsentiert von Märkische Oderzeitung
10:00
Großer Saal
12,00/6,00 €
22
November 2016
Dienstag
Aladin und die Wunderlampe / Cudowna lampa Aladyna
Ein Theatermärchen von Monika Radl nach dem 269. Märchen aus 1001 Nacht
Wir erzählen das wohl bekannteste orientalische Zaubermärchen vom Waisenjungen Aladin und der wundersamen Öllampe für Kinder ab 4 Jahren in deutscher und polnischer Sprache. (Der Kartenverkauf startet am 12. September um 10:00 Uhr an der Theaterkasse).
präsentiert von Märkische Oderzeitung
9:00
Großer Saal
12,00/6,00 €
23
November 2016
Mittwoch
Aladin und die Wunderlampe / Cudowna lampa Aladyna
Ein Theatermärchen von Monika Radl nach dem 269. Märchen aus 1001 Nacht
Wir erzählen das wohl bekannteste orientalische Zaubermärchen vom Waisenjungen Aladin und der wundersamen Öllampe für Kinder ab 4 Jahren in deutscher und polnischer Sprache. (Der Kartenverkauf startet am 12. September um 10:00 Uhr an der Theaterkasse).
präsentiert von Märkische Oderzeitung
10:00
Großer Saal
12,00/6,00 €
24
November 2016
Donnerstag
Rüdiger Hoffmann "Ich hab´s doch nur gut gemeint!"
Veranstalter: d2mberlin
Sein ostwestfälisches Temperament ist legendär und jede Pointe weiß er mit der nötigen emotionalen Selbstbeherrschung zu entzünden. Zu seinem 30-jährigen Bühnenjubiläum widmet sich Rüdiger Hoffmann in seinem neuen Programm „Ich hab‘s doch nur gut gemeint …!“ noch intensiver seinen Mitmenschen und dies, wie nicht anders zu erwarten, mit herrlich absurden Alltagsdramen und verblüffenden Experimenten.
präsentiert von Märkische Oderzeitung
19:30
Großer Saal
31,00/28,00/26,00 €
  Aladin und die Wunderlampe / Cudowna lampa Aladyna
Ein Theatermärchen von Monika Radl nach dem 269. Märchen aus 1001 Nacht
Wir erzählen das wohl bekannteste orientalische Zaubermärchen vom Waisenjungen Aladin und der wundersamen Öllampe für Kinder ab 4 Jahren in deutscher und polnischer Sprache. (Der Kartenverkauf startet am 12. September um 10:00 Uhr an der Theaterkasse).
präsentiert von Märkische Oderzeitung
9:00
Großer Saal
12,00/6,00 €
25
November 2016
Freitag
Ewig jung
Ein Songdrama von Erik Gedeon
In fünfzig Jahren werden die Uckermärkischen Bühnen Schwedt ein Altenheim für hochbetagte Schauspieler sein. Die treffen sich täglich nach dem Abendessen auf der Bühne, um gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen. Dabei werden Eifersüchteleien gepflegt, Konkurrenzkämpfe ausgetragen, gegenseitige Gunst- und Hassbezeugungen ausgetauscht, es wird aber auch geflirtet, was das Zeug hält. Wer weiß schließlich, wie viel Zeit ihm noch bleibt? Dabei kommt es aber auch immer wieder zu komischen Peinlichkeiten, da die Spuren, die der Zahn der Zeit hinterlassen hat, sich nur bedingt verleugnen lassen. Unterkriegen lassen sich die alten Herrschaften davon aber noch lange nicht. Im Gegenteil: Sie rocken noch einmal mit Inbrunst ihre Bühne. Hinter dem Rücken der ungeliebten Pflegeschwester, die sie gern mit an den baldigen Tod gemahnendem Volksliedgut ruhig stellen würde, statt ihnen die aufregende und erotisierende Musik ihrer Jugendjahre zuzugestehen.
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb)
Premiere
19:30
Kleiner Saal
23,00 €
  Magie der Travestie
Veranstalter: Agentur Kultur
Bei funkelnden Roben, wehendem Haar und extravagantem Federschmuck vergisst man leicht, dass nicht alles Frau ist, was da glänzt! Diese frech-frivole Revue unterhält Sie mit Humor meist oberhalb der Gürtellinie und beflügelt Ihre Fantasie mit erotischen Tanzeinlagen. Nicht immer jugendfrei, aber stets charmant und niveauvoll präsentiert, entführen die Paradiesvögel ihr Publikum in die Nacht der Illusionen.
19:30
Großer Saal
36,00/34,00 €
26
November 2016
Samstag
Martinsmarkt
Alles für die Weihnachtszeit – auf dem Martinsmarkt können Sie Geschenke stöbern, gemütliche Stunden bei Kaffee und Weihnachtsstollen genießen. Die Kinder können basteln und spielen. Fantasievolle Gestecke, formvollendete Keramik, Schmuck, Spielsachen, Bücher, Gefilztes,handgefertigte Drechselarbeiten und Kerzen sind genauso vertreten wie die süßen Köstlichkeiten oder der Braten für das anstehende Fest.
Kurzum, es gibt die vielen kleinen Dinge, um sich das bevorstehende Weihnachtsfest so angenehm wie möglich zu gestalten. Im Anschluss an den Martinsmarkt findet traditionell, angeführt von der Geesower Schalmeienkapelle, ein Lampionumzug in die Vierradener Straße statt.
13:00
Hauptfoyer/Foyer Großes Haus
Eintritt frei
  Ivushka - Die russische Weihnachtsrevue
Das ausgewählte Ensemble, das Russland bereits zweimal auf dem Internationalen Folklore-Festival der UNESCO in Frankreich repräsentieren durfte – verführt Sie in seiner farbenprächtigen und temperamentvollen Vorweihnachtsshow. Rasante Tänze, atemberaubende Akrobatik,
begleitet von glockenklarem Gesang und traditionellen russischen Instrumenten – folgen Sie uns auf eine einzigartige Reise in ein zauberhaftes Zarenreich.
19:30
Großer Saal
29,00/27,00/24,00 €
  Ewig jung
Ein Songdrama von Erik Gedeon
In fünfzig Jahren werden die Uckermärkischen Bühnen Schwedt ein Altenheim für hochbetagte Schauspieler sein. Die treffen sich täglich nach dem Abendessen auf der Bühne, um gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen. Dabei werden Eifersüchteleien gepflegt, Konkurrenzkämpfe ausgetragen, gegenseitige Gunst- und Hassbezeugungen ausgetauscht, es wird aber auch geflirtet, was das Zeug hält. Wer weiß schließlich, wie viel Zeit ihm noch bleibt? Dabei kommt es aber auch immer wieder zu komischen Peinlichkeiten, da die Spuren, die der Zahn der Zeit hinterlassen hat, sich nur bedingt verleugnen lassen. Unterkriegen lassen sich die alten Herrschaften davon aber noch lange nicht. Im Gegenteil: Sie rocken noch einmal mit Inbrunst ihre Bühne. Hinter dem Rücken der ungeliebten Pflegeschwester, die sie gern mit an den baldigen Tod gemahnendem Volksliedgut ruhig stellen würde, statt ihnen die aufregende und erotisierende Musik ihrer Jugendjahre zuzugestehen.
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb)
19:30
Kleiner Saal
19,00 €
29
November 2016
Dienstag
Aladin und die Wunderlampe / Cudowna lampa Aladyna
Ein Theatermärchen von Monika Radl nach dem 269. Märchen aus 1001 Nacht
Wir erzählen das wohl bekannteste orientalische Zaubermärchen vom Waisenjungen Aladin und der wundersamen Öllampe für Kinder ab 4 Jahren in deutscher und polnischer Sprache. (Der Kartenverkauf startet am 12. September um 10:00 Uhr an der Theaterkasse).
präsentiert von Märkische Oderzeitung
10:00
Großer Saal
12,00/6,00 €
30
November 2016
Mittwoch
Aladin und die Wunderlampe / Cudowna lampa Aladyna
Ein Theatermärchen von Monika Radl nach dem 269. Märchen aus 1001 Nacht
Wir erzählen das wohl bekannteste orientalische Zaubermärchen vom Waisenjungen Aladin und der wundersamen Öllampe für Kinder ab 4 Jahren in deutscher und polnischer Sprache. (Der Kartenverkauf startet am 12. September um 10:00 Uhr an der Theaterkasse).
präsentiert von Märkische Oderzeitung
9:00
Großer Saal
12,00/6,00 €
1
Dezember 2016
Donnerstag
Aladin und die Wunderlampe / Cudowna lampa Aladyna
Ein Theatermärchen von Monika Radl nach dem 269. Märchen aus 1001 Nacht
Wir erzählen das wohl bekannteste orientalische Zaubermärchen vom Waisenjungen Aladin und der wundersamen Öllampe für Kinder ab 4 Jahren in deutscher und polnischer Sprache. (Der Kartenverkauf startet am 12. September um 10:00 Uhr an der Theaterkasse).
präsentiert von Märkische Oderzeitung
9:00
Großer Saal
12,00/6,00 €
3
Dezember 2016
Samstag
„Loriot: Der ganz offene Brief“
Lesung mit Johann von Bülow
In den Jahren 1957 bis 1961 erschien in der Illustrierten QUICK die Kolumne „Der ganz offene Brief“. Der Verfasser, ein gewisser Loriot, zeichnet in seinen Briefen ein Sittengemälde der jungen Bundesrepublik. Loriots knappe, immer pointierte Ansagen als Fernsehmoderator sind hier bereits angelegt. Ebenso die Sketche, mit denen er ein Jahrzehnt später ein Massenpublikum faszinieren sollte. Johann von Bülow, bekannt aus Filmen wie „Das Adlon“, „Der Minister“ und „Die Spiegel-Affäre“, entfernter Verwandter von Loriot, trägt die jüngst wiederentdeckten und als Buch veröffentlichten Briefe Loriots erstmals auf einer Bühne vor.
19:30
Großer Saal
24,75 €

 SeptemberVeranstaltungen ab heuteNovember