Ticket-Hotline: 03332 538 111 (Di-Fr 12:00-20:00 Uhr) oder eMail-Anfrage
Tickets online kaufen
Suche     oder 
 DezemberVeranstaltungen ab heuteFebruar 

20
Januar 2017
Freitag
Die Meister des Shaolin Kung Fu
Die Shaolin-Mönche aus China kommen wieder nach Europa und machen mit ihrer beeindruckenden Kampfkunst-Show Station in Schwedt.
19:30
Großer Saal
37,00/32,00/27,00 €
21
Januar 2017
Samstag
Thomas Rühmann & Band
Thomas Rühmann, bekannt als Hauptdarsteller der ARD-Produktion „In aller Freundschaft“, beweist einmal mehr seine Qualitäten als Sänger und präsentiert sein neues Programm „Falsche Lieder“ mit neuen Songs.
19:30
Kleiner Saal
26,50 €
22
Januar 2017
Sonntag
Die große Schlager-Hitparade mit G. G. Anderson
Veranstalter: Thomann Künstler Management GmbH
Das Deutsche Musik Fernsehen präsentiert die Hitparade des Schlagers mit G. G. Anderson, Andrea Jürgens, Andreas Martin und den Calimeros. Es moderiert Sascha Heyna (bekannt aus dem Fernsehen als QVC-Moderator).
präsentiert von Märkische Oderzeitung
Ausverkauft!!!
16:00
Großer Saal
45,90/43,90/39,90 €
26
Januar 2017
Donnerstag
Operetten zum Kaffee
Prosit Neujahr mit Strauß & Co: dargeboten von Alenka Genzel, Frank Matthias und Ronald Herold
Eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen sind bereits im Eintrittspreis enthalten.
15:00
Kleiner Saal
20,00 €
27
Januar 2017
Freitag
Dr. Mark Benecke – Kriminalfälle am Rande des Möglichen
Infotainment-Abend mit dem Herrn der Maden
Veranstalter: d2mberlin GmbH

Der bekannteste Kriminalbiologe Deutschlands widmet sich auf skurrile bis teilweise eklige Weise spannenden Fragen, die man manchmal lieber nicht beantwortet haben möchte: Wieso sind beispielsweise die Fingernägel der aufgedunsenen Männerleiche so lang und welche Madenart kriecht zugleich aus ihrem Mundwinkel? Somit ist nicht der Tod Beneckes Job, sondern das Leben nach dem Tod. Wenn die Maden den Mörder entlarven, hat er alles richtig gemacht. Folgen Sie ihm in eine schockierende und faszinierende Welt.
präsentiert von radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
Ausverkauft!
19:30
Großer Saal
25,90 €
  Endstation Sehnsucht (A Streetcar Named Desire) (fällt aus)
Schauspiel von Tennessee Williams
Deutsch von Helmar Harald Fischer
Regie: Olaf Hilliger

präsentiert von radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
19:30
intimes theater
13,00 €
28
Januar 2017
Samstag
DarstellBar - Da wackelt die Wand!
Ein Ausflug ins Berlin der 1920er Jahre
von Sandra Pagel
Regie: Peter Fabers
Musikalische Leitung: Alexander Klein

Mit der neuen DarstellBar entführen wir Sie ins sündige Berlin der 1920er Jahre, wo die Liebe so viele verschiedene Gesichter hat, dass man manchmal den Überblick zu verlieren meint. In einem aufregenden Nachtleben mit skurrilen Attraktionen und handfesten Geschäftemachern, praktischen Damen und offenherzigen Mädchen. Wo man auf den zahlreichen kleinen und großen Bühnen wahlweise wenig oder gar nichts auf der nackten Haut trägt und, wenn man auffallen will, eher in einem Herrenanzug als unbekleidet auftritt. Doch dann läuft man auch schon mal Gefahr, dass nach 23 Uhr die Polizei im Lokal steht.
19:00
Theaterklause
35,00 Euro inkl. Menü
  Endstation Sehnsucht (A Streetcar Named Desire)
Schauspiel von Tennessee Williams
Deutsch von Helmar Harald Fischer
Regie: Olaf Hilliger

präsentiert von radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
19:30
intimes theater
13,00 €
1
Februar 2017
Mittwoch
Winterferienspiele
Ferienspaß für Groß und Klein, u. a. mit Theaterführungen
09:30/11:00/14:00
intimes theater
3,00 €
  VorstellBar
Gastgeber Ireneusz Rosinski begrüßt die Musicaldarstellerin Katarzyna Kunicka
19:30
Theaterklause
11,00 €
2
Februar 2017
Donnerstag
Winterferienspiele "Robin Hood"
Puppentheater Felicio
10:00
intimes theater
9,00/6,00 €
  Winterferienspiele "Robin Hood"
Puppentheater Felicio
15:00
intimes theater
9,00/6,00 €
3
Februar 2017
Freitag
Winterferienspiele "Fritz Rasselkopf"
von und mit Jan Mixsa, für Kinder ab 4 Jahren
10:00
intimes theater
9,00/6,00 €
  Winterferienspiele "Ritter Rost"
nach dem Kinderbuch von Jörg Hilbert und Felix Janosa, Puppen und Spiel von Jan Mixsa für Kinder ab 5 Jahren
15:00
intimes theater
9,00/6,00 €
  Ewig jung
Ein Songdrama von Erik Gedeon
In fünfzig Jahren werden die Uckermärkischen Bühnen Schwedt ein Altenheim für hochbetagte Schauspieler sein. Die treffen sich täglich nach dem Abendessen auf der Bühne, um gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen. Dabei werden Eifersüchteleien gepflegt, Konkurrenzkämpfe ausgetragen, gegenseitige Gunst- und Hassbezeugungen ausgetauscht, es wird aber auch geflirtet, was das Zeug hält. Wer weiß schließlich, wie viel Zeit ihm noch bleibt? Dabei kommt es aber auch immer wieder zu komischen Peinlichkeiten, da die Spuren, die der Zahn der Zeit hinterlassen hat, sich nur bedingt verleugnen lassen. Unterkriegen lassen sich die alten Herrschaften davon aber noch lange nicht. Im Gegenteil: Sie rocken noch einmal mit Inbrunst ihre Bühne. Hinter dem Rücken der ungeliebten Pflegeschwester, die sie gern mit an den baldigen Tod gemahnendem Volksliedgut ruhig stellen würde, statt ihnen die aufregende und erotisierende Musik ihrer Jugendjahre zuzugestehen.
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb)
19:30
Kleiner Saal
19,00 €
4
Februar 2017
Samstag
Winterferienspiele - Großes Burgfest
Wir erwarten alle Kinder zu unserem Burgfest mit Musik, Spiel und viel Spaß
14:00
Hauptfoyer
Eintritt frei
  Ewig jung
Ein Songdrama von Erik Gedeon
In fünfzig Jahren werden die Uckermärkischen Bühnen Schwedt ein Altenheim für hochbetagte Schauspieler sein. Die treffen sich täglich nach dem Abendessen auf der Bühne, um gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen. Dabei werden Eifersüchteleien gepflegt, Konkurrenzkämpfe ausgetragen, gegenseitige Gunst- und Hassbezeugungen ausgetauscht, es wird aber auch geflirtet, was das Zeug hält. Wer weiß schließlich, wie viel Zeit ihm noch bleibt? Dabei kommt es aber auch immer wieder zu komischen Peinlichkeiten, da die Spuren, die der Zahn der Zeit hinterlassen hat, sich nur bedingt verleugnen lassen. Unterkriegen lassen sich die alten Herrschaften davon aber noch lange nicht. Im Gegenteil: Sie rocken noch einmal mit Inbrunst ihre Bühne. Hinter dem Rücken der ungeliebten Pflegeschwester, die sie gern mit an den baldigen Tod gemahnendem Volksliedgut ruhig stellen würde, statt ihnen die aufregende und erotisierende Musik ihrer Jugendjahre zuzugestehen.
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb)
19:30
Kleiner Saal
19,00 €
5
Februar 2017
Sonntag
Die große Johann Strauß Gala
Veranstalter: Veranstaltungsbüro WÜNSCH
Kein anderer Dirigent der Unterhaltungsmusik verstand es, mit seinem Können und seinem unerschöpflichen melodischen Einfallsreichtum derart viele weltbekannte Walzer, Märsche, Mazurken und Polkas zu komponieren. Auch 100 Jahre nach seinem Tod fasziniert der Walzerkönig immer noch mit seinen unvergesslichen Melodien.
16:00
Großer Saal
38,00/34,00/29,90 €
7
Februar 2017
Dienstag
Engel mit nur einem Flügel
Regie: Sonja Hilberger
Theaterstück für Menschen ab 10

Der Schauspieler Fabian Ranglack und eine Puppe erzählen die spannende Geschichte der Flucht des jüdischen Jungen Robert Goldstein und seiner Rettung.
10:30
intimes theater
9,00/6,00 €
8
Februar 2017
Mittwoch
Engel mit nur einem Flügel
Regie: Sonja Hilberger
Theaterstück für Menschen ab 10

Der Schauspieler Fabian Ranglack und eine Puppe erzählen die spannende Geschichte der Flucht des jüdischen Jungen Robert Goldstein und seiner Rettung.
10:30
intimes theater
9,00/6,00 €
  Alles Theater? Alles MACHbar!
Die neue Theater-Late-Night-Show
Folge 1 mit Larissa Kristina Puhlmann, Sabrina Pankrath, Michael Kuczynski und Tilman Hintze
Regie: Daniel Heinz
19:30
Kleiner Saal
11,00 €
10
Februar 2017
Freitag
Marlene Jaschke "nie wieder vielleicht"
In der kleinen Welt der Marlene Jaschke ist einiges in Bewegung geraten:Ein ausländischer Investor kauft den Schraubengroßhandel Rieger, Ritter, Berger & Sohn, bei dem Frau Jaschke als Chefsekretärin arbeitet. Werden die neuen Herren sie übernehmen? Endlich: das erste wirkliche Rendezvous mit ihrem Arbeitskollegen Siegfried Tramstedt, ihrer großen Liebe. Findet Marlene Jaschke nun ihr privates Glück? Und wie geht es ihrer Freundin Hannelore Knauer, mit der sie nun schon seit vielen Jahren in der Buttstraße 5b am Hamburger Fischmarkt wohnt? Pflegt sie noch immer ihre Lebenskrise?
19:30
Großer Saal
34,35/29,90/25,40 €
  Baumeister Solness
Schauspiel von Henrik Ibsen
Baumeister Halvard Solness fürchtet die Jugend: Er hat es geschafft, hat sich hochgearbeitet, hat dabei auch Glück gehabt, hat Konkurrenten ausgestochen, doch jetzt hat er Angst davor, dass die nachrückende Generation – die er lange unten halten konnte – ihn verdrängt. Da taucht eines Tages die junge Hilde Wangel bei Solness auf, um ihn an ein zehn Jahre altes Versprechen zu erinnern. Das unangepasste junge Mädchen bringt Leben in das starre und unglückliche Leben, das Solness und seine Frau führen. Doch die Hoffnung auf einen Neubeginn erfüllt sich für niemanden.
präsentiert von radioeins (rbb)
19:30
intimes theater
13,00 €
11
Februar 2017
Samstag
Danceperados of Ireland
Die Begeisterung für den irischen Stepptanz ist im Namen dieser neuen irischen Tanzshow festgeschrieben. Und den Iren liegt bekanntlich das Tanzen, Singen und Spielen im Blut, die Musiker gehören zur Crème de la Crème des Irish Folk. Mit einer unter die Haut gehenden Multivision wird das zweistündige Programm mehr als eine Tanzshow, sondern auch noch ganz großes Kino. Lassen Sie sich überraschen und verblüffen.
präsentiert von Märkische Oderzeitung und Antenne Brandenburg (rbb)
19:30
Großer Saal
44,90/42,90/39,90 €
  Baumeister Solness
Schauspiel von Henrik Ibsen
Baumeister Halvard Solness fürchtet die Jugend: Er hat es geschafft, hat sich hochgearbeitet, hat dabei auch Glück gehabt, hat Konkurrenten ausgestochen, doch jetzt hat er Angst davor, dass die nachrückende Generation – die er lange unten halten konnte – ihn verdrängt. Da taucht eines Tages die junge Hilde Wangel bei Solness auf, um ihn an ein zehn Jahre altes Versprechen zu erinnern. Das unangepasste junge Mädchen bringt Leben in das starre und unglückliche Leben, das Solness und seine Frau führen. Doch die Hoffnung auf einen Neubeginn erfüllt sich für niemanden.
präsentiert von radioeins (rbb)
19:30
intimes theater
13,00 €
14
Februar 2017
Dienstag
Tschick
Ein Road-Trip in der Bühnenfassung von Robert Koall
nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf
präsentiert von Märkische Oderzeitung, radioeins (rbb) und Antenne Brandenburg (rbb)
10:30
Kleiner Saal
9,00/6,00 €
15
Februar 2017
Mittwoch
Tschick
Ein Road-Trip in der Bühnenfassung von Robert Koall
nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf
präsentiert von Märkische Oderzeitung, radioeins (rbb) und Antenne Brandenburg (rbb)
10:30
Kleiner Saal
9,00/6,00 €
16
Februar 2017
Donnerstag
Klassik populär
Der Mann mit dem Fagott: mit Werken von Telemann, Mozart, Lortzing und anderen
19:30
Kleiner Saal
12,50 €
17
Februar 2017
Freitag
MANTASTIC presents Sixx Paxx – The Male Revue Show
Veranstalter: World Wide Events DL GmbH
Mantastic Sixx Paxx – die Strip-Art-Dancer geben die erotische Antwort auf die legendären US-Chippendales und sorgen damit auf jeden Fall für Kreischalarm im Großen Saal. Akrobatische Shows, außergewöhnliches Entertainment – und das alles gemischt mit Charme, Ästhetik und natürlich echten Sixpacks.
19:30
Großer Saal
67,00/45,00/35,00/29,00 €
  Endstation Sehnsucht (A Streetcar Named Desire)
Schauspiel von Tennessee Williams
Deutsch von Helmar Harald Fischer
Regie: Olaf Hilliger

präsentiert von radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
19:30
intimes theater
13,00 €
18
Februar 2017
Samstag
DarstellBar - Da wackelt die Wand!
Ein Ausflug ins Berlin der 1920er Jahre
von Sandra Pagel
Regie: Peter Fabers
Musikalische Leitung: Alexander Klein

Mit der neuen DarstellBar entführen wir Sie ins sündige Berlin der 1920er Jahre, wo die Liebe so viele verschiedene Gesichter hat, dass man manchmal den Überblick zu verlieren meint. In einem aufregenden Nachtleben mit skurrilen Attraktionen und handfesten Geschäftemachern, praktischen Damen und offenherzigen Mädchen. Wo man auf den zahlreichen kleinen und großen Bühnen wahlweise wenig oder gar nichts auf der nackten Haut trägt und, wenn man auffallen will, eher in einem Herrenanzug als unbekleidet auftritt. Doch dann läuft man auch schon mal Gefahr, dass nach 23 Uhr die Polizei im Lokal steht.
Zum letzten Mal!
19:00
Theaterklause
35,00 € inkl. Menü
  Endstation Sehnsucht (A Streetcar Named Desire)
Schauspiel von Tennessee Williams
Deutsch von Helmar Harald Fischer
Regie: Olaf Hilliger

präsentiert von radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
19:30
intimes theater
13,00 €
  1. Kleine Rocknacht
Konzert mit den Bands "LeeRock", "Härtefall" und "Die Tiere"
20:00
Kleiner Saal
12,00 €
21
Februar 2017
Dienstag
Falk macht kein Abi
Jugendstück von Tina Müller
Regie: André Nicke

Kontroverses Jugendstück über Anpassung und Verweigerung in einer Leistungsgesellschaft, das den jungen Zuschauern Zeitsprünge und Perspektivwechsel zumutet, weil sie heute allen Menschen auch im wirklichen Leben zugemutet werden.
präsentiert von Märkische Oderzeitung
10:30
intimes theater
9,00/6,00 €
  Blutspendeaktion der Haema AG
Bitte Personalausweis nicht vergessen!
13:00
Vestibül
Eintritt frei
22
Februar 2017
Mittwoch
Falk macht kein Abi
Jugendstück von Tina Müller
Regie: André Nicke

Kontroverses Jugendstück über Anpassung und Verweigerung in einer Leistungsgesellschaft, das den jungen Zuschauern Zeitsprünge und Perspektivwechsel zumutet, weil sie heute allen Menschen auch im wirklichen Leben zugemutet werden.
präsentiert von Märkische Oderzeitung
10:30
intimes theater
9,00/6,00 €
24
Februar 2017
Freitag
Der Tod "Happy Endstation - ein Last-Minute-Reiseführer"
Der „Sensenmann“ (jaaa, so heißt er auch mit bürgerlichem Namen) widmet sich auf witzige Art und Weise dem unausweichlichen Übergang auf die andere Seite. Und er zeigt: Alles halb so schlimm, wenn man nur mal drüber gesprochen hat. Erleben Sie eine Schnupperfahrt auf der „MS Jordan“, staunen Sie über Preisvorteile der Nirvana-Fernbusse und lernen Sie die restlichen Werte des Feierabendlandes kennen. Von Wolke sieben bis Teufels Küche, vom jüngsten Gerücht bis zur barrierefreien Himmelsleiter: Es warten Ausflugstipps für jedermann.
19:30
Kleiner Saal
22,50 €
25
Februar 2017
Samstag
Tag der offenen Tür
Wir öffnen alle Türen und Vorhänge, um Ihnen den Theaterbetrieb aus nächster Nähe zu zeigen. Werfen Sie bei Führungen einen Blick hinter die Kulissen, schauen Sie dem Regisseur bei einer öffentlichen Probe über die Schulter und informieren Sie sich über die Veranstaltungen der zweiten Spielzeithälfte. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, Show-Einlagen und Angebote für Kinder lassen keine Langeweile aufkommen.
10:00
Hauptfoyer/Kleiner Saal/intimes theater
Eintritt frei
  Er ist wieder da
Szenische Lesung mit Alexandra-Magdalena Heinrich, Simon Mehlich und Reinhard Simon
Premiere
19:30
intimes theater
7,50 €
  Moving Shadows
Veranstalter: GOLIATH Show & Promotion GmbH
Spektakuläre und berauschende "Schattenshow" unter der Regie von Harald Fuß - zauberhaft, poesievoll und hinreißend komisch!
19:30
Großer Saal
39,00/36,00 €
28
Februar 2017
Dienstag
Tschick
Ein Road-Trip in der Bühnenfassung von Robert Koall
nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf
präsentiert von Märkische Oderzeitung, radioeins (rbb) und Antenne Brandenburg (rbb)
10:30
intimes theater
9,00/6,00 €
  HINWEIS
Bitte beachten Sie, daß der folgende Spielplan noch nicht vollständig ist.
Diese Daten werden zeitgleich mit dem gedruckten Faltblatt aktualisiert.
Im Moment ist der Plan aktualisiert bis 28. Februar 2017.
 
1
März 2017
Mittwoch
Dracula
Gastspiel der American Drama Group Europe in englischer Sprache
Erleben Sie den größten Vampir aller Zeiten von einer anderen Seite. Dieser Dracula verändert umweltbewusste Bürger in wahnsinnige, die Klimaveränderung verneinende, umweltverschmutzende Superverbraucher, indem er sie beißt und füttert. Und zu alledem baut er Fastfood-Ketten auf, welche ihre Kunden sowohl verführen als auch verbrauchen sollen.
11:00
Großer Saal
8,50 €
2
März 2017
Donnerstag
Ewig jung
Ein Songdrama von Erik Gedeon
In fünfzig Jahren werden die Uckermärkischen Bühnen Schwedt ein Altenheim für hochbetagte Schauspieler sein. Die treffen sich täglich nach dem Abendessen auf der Bühne, um gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen. Dabei werden Eifersüchteleien gepflegt, Konkurrenzkämpfe ausgetragen, gegenseitige Gunst- und Hassbezeugungen ausgetauscht, es wird aber auch geflirtet, was das Zeug hält. Wer weiß schließlich, wie viel Zeit ihm noch bleibt? Dabei kommt es aber auch immer wieder zu komischen Peinlichkeiten, da die Spuren, die der Zahn der Zeit hinterlassen hat, sich nur bedingt verleugnen lassen. Unterkriegen lassen sich die alten Herrschaften davon aber noch lange nicht. Im Gegenteil: Sie rocken noch einmal mit Inbrunst ihre Bühne. Hinter dem Rücken der ungeliebten Pflegeschwester, die sie gern mit an den baldigen Tod gemahnendem Volksliedgut ruhig stellen würde, statt ihnen die aufregende und erotisierende Musik ihrer Jugendjahre zuzugestehen.
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb)
19:30
intimes theater
19,00 €
3
März 2017
Freitag
Oberkante Unterlippe
Buchlesung mit Stefan Schwarz
Eine Geschichte, die ungewöhnlicher klingt, als sie ist. Eigentlich passiert sie jeden Tag irgendwo in Deutschland: Der Schauspieler Jannek Blume wird gern als Märchenprinz gebucht. Im richtigen Leben allerdings ist er schon ein paar Schritte weiter. Die Ehe mit der schönen Larissa war nämlich doch nicht die ganz große Romanze – und nun soll endlich auseinandergehen, was nie zusammengehörte: die Hamburger Chefarzttochter und der überimpulsive Sohn einer alleinerziehenden Berliner Köchin. Dummerweise ist da noch der kleine Timmi, ein kluges Kind und notorischer Terrorbolzen. Jannek legt es auf einen Sorgerechtsentscheid an und hat schnell die Bude voll mit Gutachtern und Experten. Ein Mandala aus Teufelskreisen – und niemand kann so komisch davon erzählen wie Stefan Schwarz. Seine Lesungen genießen längst Kultstatus.
19:30
Kleiner Saal
12,00 €
  Ewig jung
Ein Songdrama von Erik Gedeon
In fünfzig Jahren werden die Uckermärkischen Bühnen Schwedt ein Altenheim für hochbetagte Schauspieler sein. Die treffen sich täglich nach dem Abendessen auf der Bühne, um gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen. Dabei werden Eifersüchteleien gepflegt, Konkurrenzkämpfe ausgetragen, gegenseitige Gunst- und Hassbezeugungen ausgetauscht, es wird aber auch geflirtet, was das Zeug hält. Wer weiß schließlich, wie viel Zeit ihm noch bleibt? Dabei kommt es aber auch immer wieder zu komischen Peinlichkeiten, da die Spuren, die der Zahn der Zeit hinterlassen hat, sich nur bedingt verleugnen lassen. Unterkriegen lassen sich die alten Herrschaften davon aber noch lange nicht. Im Gegenteil: Sie rocken noch einmal mit Inbrunst ihre Bühne. Hinter dem Rücken der ungeliebten Pflegeschwester, die sie gern mit an den baldigen Tod gemahnendem Volksliedgut ruhig stellen würde, statt ihnen die aufregende und erotisierende Musik ihrer Jugendjahre zuzugestehen.
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb)
19:30
intimes theater
19,00 €
4
März 2017
Samstag
Linedance-Party
mit der Country- und Linedance Hot Boots IG Schwedt
19:00
Hauptfoyer
10,00 €
  ONAIR-Illuminate – Vocal.Art.Pop.
Mit atemberaubender Vokalkunst bringen ONAIR die Musik zum Leuchten. Illuminate. Mit Eigenkompositionen und „onairischen“ Bearbeitungen u. a. von Queen, Rammstein, Grönemeyer, Hurts. ILLUMINATE – Eintauchen ins Licht, in schweres Blau, in üppiges Rot, in weiches Gold. Ein Blinken, ein lichtes Kräuseln, Töne funkeln, ein tiefer Beat vibriert, es donnert, Lichtsplitter fliegen durch den Raum. ONAIR: ›ILLUMINATE‹. Eine musikalische Reise ins Licht.

19:30
Großer Saal
25,00 €
5
März 2017
Sonntag
Max und Moritz
Theaterspaß für große und kleine Lausbuben
präsentiert von radioeins (rbb)
15:00
Kleiner Saal
9,00/6,00 €
8
März 2017
Mittwoch
The Cat Pack "Sekt and the City"
Das Spaßevent zum Internationalen Frauentag!
Junggesellinnenabschiede sind out, Scheidungsparties sind in. Doch wie feiert man den zweitschönsten Tag des Lebens? Die drei besten Freundinnen Katy, Lena und Heike müssen sich entscheiden: Vegane Häppchen oder Extrawürste? Pyjamaparty oder Tabledance? Kamillentee oder Komasaufen? Damit sich der Abend zur rauschenden Party steigert, wird jedes Tabu gebrochen und kein Höhepunkt ausgelassen: Es wird gesungen, geschlürft, gestritten und gelacht. Ein spritziger Weiber-Abend für alle – auch für (noch) glücklich Verheiratete.
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb) und Märkische Oderzeitung
AUSVERKAUFT
19:30
Kleiner Saal
20,90 €
10
März 2017
Freitag
Amore mio - Das Figarokomplott
Musical von Jan Kirsten, Maren Rögner, Max Beinemann, Uli Herrmann-Schroedter und Reinhard Simon
Großartige Kompositionen, höfische Intrigen, herzzerreißende Gefühle, zickige Diven und gelebte Leidenschaft – Erleben Sie eine abenteuerliche Geschichte über die Liebe und die Musik!
präsentiert von Märkische Oderzeitung und Antenne Brandenburg (rbb)
19:30
Großer Saal
23,00 €
11
März 2017
Samstag
Amore mio - Das Figarokomplott
Musical von Jan Kirsten, Maren Rögner, Max Beinemann, Uli Herrmann-Schroedter und Reinhard Simon
Großartige Kompositionen, höfische Intrigen, herzzerreißende Gefühle, zickige Diven und gelebte Leidenschaft – Erleben Sie eine abenteuerliche Geschichte über die Liebe und die Musik!
präsentiert von Märkische Oderzeitung und Antenne Brandenburg (rbb)
Letzte Vorstellung!
19:30
Großer Saal
23,00 €
  Tanzparty 35 PLUS
Kartenvorverkauf ab 14. Februar, 12 Uhr an der Theaterkasse!
22:00-04:00
Hauptfoyer/Kleiner Saal
15,00 €
15
März 2017
Mittwoch
Falk macht kein Abi
Jugendstück von Tina Müller
Regie: André Nicke

Kontroverses Jugendstück über Anpassung und Verweigerung in einer Leistungsgesellschaft, das den jungen Zuschauern Zeitsprünge und Perspektivwechsel zumutet, weil sie heute allen Menschen auch im wirklichen Leben zugemutet werden.
präsentiert von Märkische Oderzeitung
10:30
intimes theater
9,00/6,00 €
  Konzert: Amadeus
"Kontrapunkt" heißt das Motto der deutsch-polnischen Musikfesttage an der Oder, die Anfang März in zahlreichen Orten östlich und westlich der Oder stattfinden. Die Uckermärkischen Bühnen sind mit dabei mit einem Konzert des Kammerorchesters des Polnischen Rundfunks "Amadeus" unter der Leitung von Agnieszka Duczmal.
19:30
Foyer Großes Haus
12,50 €
16
März 2017
Donnerstag
Falk macht kein Abi
Jugendstück von Tina Müller
Regie: André Nicke

Kontroverses Jugendstück über Anpassung und Verweigerung in einer Leistungsgesellschaft, das den jungen Zuschauern Zeitsprünge und Perspektivwechsel zumutet, weil sie heute allen Menschen auch im wirklichen Leben zugemutet werden.
präsentiert von Märkische Oderzeitung
10:30
intimes theater
9,00/6,00 €
  Alles Theater? Alles MACHbar!
Die neue Theater-Late-Night-Show unter der Regie von Daniel Heinz
Folge 2 "Vom Himmel durch die Welt zur Hölle. Faust ist zurück" mit Sabrina Pankrath, Saskia Dreyer, Gösta Knothe, Fabian Ranglack, Michael Kuczynski, Conrad Waligura und Gästen
19:00
Kleiner Saal
11,00 €
17
März 2017
Freitag
DarstellBar: Fisch zu viert
Kriminalkomödie von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer
Diener Rudolf hat nicht viel zu lachen: Seit dreißig Jahren arbeitet er für die Schwestern und Brauerei-Erbinnen Charlotte, Cäcilie und Clementine.
Sie sind miteinander in die Jahre gekommen. Nun sieht er seine Kräfte schwinden und bittet um die vorzeitige Auszahlung seines Erbes. Allen drei Schwestern hat er heimlich zärtliche Stunden im Bett bereitet. Keine weiß von dem Abenteuer der anderen. Für seine treuen Dienste haben ihn alle drei in ihren Testamenten bedacht. Als Rudolf die vorzeitige Auszahlung fordert, hat das unangenehme Folgen.
Premiere
19:00
Theaterklause
35,00 € inkl. Menü
18
März 2017
Samstag
Quaster live "Ich bereue nichts"
Musikalische Lesung
Gibt es ein Leben nach den Puhdys? Dieter „Quaster“ Hertrampf, Gitarrist und Sänger der dienstältesten Rockband Ostdeutschlands, kann diese und viele andere, bisher nicht gestellte Fragen beantworten! Denn eines ist sicher: Er hat keinen Bock auf Rockerrente! Deshalb lädt der Haudegen des Rock´n´Roll ein, ihn auf eine humorige, authentische Zeitreise zu begleiten. Nie zuvor gehörte Storys, Bilder und Videos aus dem Privatarchiv des Musikers sowie Offenbarungen und Erkenntnisse eines Mannes, der alle Höhen und Tiefen des Musikbusiness erlebte, machen das Ganze erlebbar. Die live gespielten Songs haben dabei eine Bandbreite, die das vielseitige Leben des Musikers widerspiegeln. Bevor „Quaster“ nun wirklich bald „Alt wie ein Baum“ ist, erleben Sie den agilen, lebenslustigen Sänger und Gitarristen auf seiner ersten Tour nach dem Ende der Puhdys.
19:30
Kleiner Saal
30,00 €
19
März 2017
Sonntag
Immer wieder sonntags
Veranstalter: AS Events GmbH
Musik, Unterhaltung und jede Menge Spaß mit Stefan Mross und seinen Gästen
VERANSTALTUNG AUSVERKAUFT!
16:00
Großer Saal
43,00 €
21
März 2017
Dienstag
Blutspendeaktion der Haema AG
Bitte Ausweis nicht vergessen!
13:30-18:00
Vestibül
Eintritt frei

 DezemberVeranstaltungen ab heuteFebruar