Da wackelt die Wand!

Ein Ausflug ins Berlin der 1920er Jahre
von Sandra Pagel


Begleiten Sie uns in der neuen DarstellBar auf einem musikalischen Ausflug ins Berlin der 1920er Jahre! Treffen Sie auf skurrile und liebenswerte Figuren, die gebeutelt vom Leben das Herz auf dem rechten Fleck tragen. „Die Mutter vons Janze“ ist Clara Nowak: Inhaberin und gute Seele einer kleinen Berliner Schwulen- und Lesbenkneipe mit bunt gemischtem Publikum und selbst für das Berlin der Zeit einer bemerkenswert hohen Toleranzschwelle, was die Schrullen, Schnurren und Merkwürdigkeiten der Gäste und des Personals angeht. Da versteckt Clara auch mal vor der Polizei fliehende kleine Gauner oder setzt politisch unliebsame Besucher mit bissigem Berliner Humor vor die Tür. Als Clara erfährt, dass Grete, ihre Solistin, verhaftet wurde und der Artist der Show zusammengeschlagen im Krankenhaus liegt, wird sie nachdenklich, was den kommenden Varieté-Abend betrifft.

Erleben Sie einen musikalischen Kneipenabend mit Liedern von Claire Waldoff, Blandine Ebinger, Marek Weber und vielen anderen.



Regie: Peter Fabers
Musikalische Leitung: Alexander Klein

Premiere: 19.02.2016, 19:00 Uhr, Theaterklause


 Weitere Informationen...
 Die vollständige Besetzung (9 Positionen) finden Sie hier...


Die Galerie Ausstattungsprobe enthält 28 Bilder.
Klicken Sie auf eines der Bilder um auf die komplette Thumbnail-Übersicht zu wechseln!

Ausstattungsprobe
Ausstattungsprobe
Ausstattungsprobe
Ausstattungsprobe


 
Die Galerie Hauptprobe enthält 28 Bilder.
Klicken Sie auf eines der Bilder um auf die komplette Thumbnail-Übersicht zu wechseln!

Hauptprobe
Hauptprobe
Hauptprobe
Hauptprobe