Veranstaltungsort

Uckermärkischen Bühnen Schwedt
Berliner Str. 46/48
16303 Schwedt/Oder

Eintrittspreise

Großes Elfenwochenende: 50,25 €
Für Kinder: 20,25 €
Der Eintrittspreis enthält die Musicals „Durchgeknallt im Elfenwald“, „Hinterhalt im Elfenwald“ und das Fest „Wir sind Elfenwald! Heimat beflügeln“ (ohne Tanzparty)

Konzert Faun „Von den Elben“: 27,25 €
Wir sind Elfenwald!:
Samstag, 24.8.2013: 5,25 €
(Kinder bis 14 Jahre 3,25 €)
Sonntag, 25.8.2013: Eintritt frei
Elfunddreißig – die große Elfentanzparty: 11,30 €
(Kartenvorverkauf für die Party ab 4. Juli)

Buchung und Information

Besucherservice/Kasse
Di-Fr: 12-20 Uhr
Telefon: 03332 538 111
Fax: 03332 538 119
kasse@theater-schwedt.de
www.theater-schwedt.de

Urlaub im Elfenwald
Reise-Pauschalen

Tourismusverein Nationalpark Unteres Odertal Telefon: 0 3332 25590 www.unteres-odertal.de

Anreise

Aus Richtung Berlin

Autobahn A11 (Abfahrt Joachimsthal), weiter auf der B2
Regionalexpress 3 bis Schwedt/Oder, Bahnhof (ca. 10 min. Fußweg)

Aus Richtung Neubrandenburg

Autobahn A20 bis Kreuz Uckermark, weiter auf der B166

Aus Polen

Grenzübergang Schwedt, B166 Richtung Innenstadt
Grenzübergang Rosow, B2 Richtung Schwedt
Grenzübergang Pomellen, A11 bis Kreuz Uckermark, weiter auf B166
Kostenfreie Parkplätze (auch für Busse) vorhanden

Hinterhalt im Elfenwald

Am 24. August um 18 Uhr beginnt im Großen Saal die Musicalrevue „Hinterhalt im Elfenwald“.
Eine Harpyie unterdrückt die Faune im Zauberwald. Publikumsliebling Puck wird von der Waldgöttin beauftragt, einen Helden zu finden, der mit dem Schwert der Götter die Harpyie besiegt. Puck sorgt erst mal dafür, dass ein junger Elf namens Oberon sich in die geheimnisvolle Schwanenprinzessin verliebt. Doch bis zum Kampf gegen die Harpyie hat nicht nur Oberon große Gefahren zu bestehen und wunderbare Zauber zu lösen …

Durchgeknallt im Elfenwald

Am 25. August um 15 Uhr entführen wir Sie wieder in den Elfenwald und erzählen die Geschichte um Puck, Oberon, Titania und die Elfen weiter.
Vier verliebte junge Menschen geraten in den Elfenwald und mitten hinein in eine heftige Auseinandersetzung zwischen Oberon und Titania, nun König und Königin der Elfen. Die vier Liebenden werden in den Fehdezauber der Elfen verwickelt und bald kann sich niemand mehr seiner Gefühle sicher sein. Erleben Sie unsere Sommernachtstraum-Musical-Revue mit den Hits aus den großen Musicals von Cats bis zum Phantom der Oper.

 

Großes Elfenfest vom 23. bis zum 25. August 2013
an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt!


Zum ersten Mal werden die beiden erfolgreichen Musicals „Hinterhalt im Elfenwald“ und „Durchgeknallt im Elfenwald“ an einem Wochenende präsentiert. Anlass genug, um an den Uckermärkischen Bühnen und im angrenzenden Hugenottenpark ein dreitägiges Fest der besonderen Art zu feiern. Wer die „Herr der Ringe“-Trilogie verschlungen hat, „Alice im Wunderland“ liebt oder sich in der „unendlichen Geschichte“ verlieren kann, der ist vom 23. bis zum 25. August in Schwedt bestens aufgehoben. Die Besucher werden an diesem Wochenende in die Welt der Elfen, Faune, Trolle, Zwerge und Nymphen entführt.

Die Mitglieder der Band „Faun“ sind mit ihrem neuen Album „Von den Elben“ die wohl bekanntesten musikalischen Vertreter aus dem Elfenreich und so liegt es nahe, dass sie am Freitag, dem 23. August, um 19:30 Uhr das Fest mit einem Konzert auf der Odertalbühne eröffnen.

Die Elfenparade

Am Samstag, dem 24. August, werden sich Elfen, Faune, Trolle, Nymphen und alle anderen zauberhaften Wesen am Rathaus in der Lindenallee treffen und sich um 11:00 Uhr zu einer einmaligen Elfenparade bis zum Theatervorplatz auf den Weg machen. Auf einer Elfenkutsche, auf Einhörnern, auf dem Dach einer historischen Feuerwehr und auf den Ledersätteln von motorisierten Elfenzweirädern vereinen sich Puck, Oberon, Titania und alle Anderen zu einer zauberhaften Prozession. Auf dem Theatervorplatz angekommen, wird Intendant Reinhard Simon das Elfenfest mit einem Flügelschlag eröffnen.

Elfen in Not!

Gleich im Anschluss an die Eröffnung werden zwei junge Elfen auf dem Weg zu ihrer Königin Titania von finsteren Gestalten entführt. Gerüchten zufolge soll es sich um schreckliche Untote aus dem Norden handeln, die mit den beiden ihren Eingang nach Walhalla erpressen wollen. Wird es der berittenen Garde unserer Elfenpolizei gelingen, die beiden Zofen der Königin aus den Händen untoter Wikinger zu befreien?

Der geheimnisvolle Elfenmarkt

Händler von allen Enden der bekannten und unbekannten Welt stellen am 24. und 25. August im Hugenottenpark an den ubs ihre zauberhaften Waren aus – vom Feenstaub bis zu den feinsten Goldschmiedearbeiten aus dem Reich der Zwerge. Erfahren Sie, wie Elfen leben, besichtigen Sie zum ersten Mal die geheimen Kammern, in welchen die Elfen wohnen und schlafen.

Die Elfen der Königin!

Das Volk der Elfen wählt seine Favoritin: Gesucht wird nach der Elfe mit dem bezauberndsten Lächeln, dem reizendsten Kostüm und der geheimnisvollsten Aura. In allen verborgenen Waldgründen Brandenburgs wird nach Elfen gesucht, die als Favoritin in Frage kommen, und Jede und Jeder darf sich bewerben, der an die eigene Strahlkraft glaubt. Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck kürt am 24. August auf der Odertalbühne die erste „Miss Elfe“ seines Landes. Formlose Bewerbung mit Foto erbittet das Wahlkomitee an bax@theater-schwedt.de.

Der Besuch der Menschenwelt

Nachdem die schönste Elfe des Landes gewählt wurde, öffnen sich die Westpforten des Elfenwaldes und laden alle neugierigen Gäste zu einem Konzert der Angermünder Blasmusikanten ein.

Die Zähmung des Einhorns

Geheimnisvolle kleine Pferde mit Einhörnern lassen die Herzen der kleinen Elfen höher schlagen und tragen sie in das Land der Phantasie.

Weg zum Licht!

Mühsam ist das Leben des Menschen, voller Beschwernis ist der Alltag. Folge den Elfen in ihr geheimes Reich, sie zeigen dir den Weg ins Licht! Das alte Geschlecht der Elfen nimmt dich auf in seine Welt, doch gibt es acht Prüfungen, von denen du vier bestehen musst. Überwinde Gefahren, lerne von den Weisen und erkenne dein elfisches Ich! Du wirst belohnt mit einem elbischen Namen und aufgenommen werden in den Stammbaum einer Elfenfamilie.

Alte Legenden und neuer Wein!

Überall im Elfenreich leben sie an verborgenen Orten, die Legendenerzähler. Sie tauchen auf und erzählen und singen dir von den alten Geschichten, als Menschen und Elben noch friedlich nebeneinander lebten. Der alte Puppenspieler hat im Nordreich seine Bühne aufgeschlagen. Im Mittelreich findet ihr die Speisemeister, dort sollt ihr Labsal erfahren. Erholung und Rast findet ihr hoch im Norden.

Das magische Elfentheater!

Es ist nicht nur im Inneren geöffnet, auch am Wasser im Osten findet ihr Musik, Tanz und Spiel. Die Elfenboote schweben über das Wasser, geheimnisvollen Inseln entgegen und auch für komödiantische Kurzweil soll gesorgt sein auf der Elfentalbühne!

Elfenparty „Elfunddreißig“

Am 24. August ab 21:00 Uhr tanzen alle Elfen auf zwei Dancefloors in den Räumen der ubs in eine zauberhafte Nacht.


 Weitere Informationen...

Die Galerie Bilder vom Elfenfest am 23.-25.8.2013 enthält 128 Bilder.
Klicken Sie auf eines der Bilder um auf die komplette Thumbnail-Übersicht zu wechseln!

Bilder vom Elfenfest am 23.-25.8.2013
Bilder vom Elfenfest am 23.-25.8.2013
Bilder vom Elfenfest am 23.-25.8.2013
Bilder vom Elfenfest am 23.-25.8.2013