SAG ES WIE ES IST

von Daniel Stenmans


Ein zunächst harmloser Kinobesuch entwickelt sich zu einer chaotischen Achterbahnfahrt der Beziehungen - frei nach dem Motto "Bäumchen wechsel' dich". Wer geht hier mit wem nach Hause?

"Warum ich?" - Das fragt sich der überaus potente Ehemann Karl, wenn es um sein "bestes Stück" geht. Verwirrung, Verzweiflung und Wut bahnen sich den Weg. Ab oder nicht ab ? - So schnell wird der Fall nicht zu den Krankenakten gelegt.

Ein Klingeln an der Tür, ein Schuss. Aber was passiert dazwischen? "Du bist dran!" heißt es für das Opfer, an dem sich der Auftragskiller die Zähne ausbeißt. Die Frage, wer den Killer beauftragt hat, lässt die Familie näher ins Visier der Ermittlungen geraten...

Pointiert - witzig - absurd: SAG ES WIE ES IST Unter diesem Motto stellen sich die MuTigen Mitglieder des neuen Theaterjugendclubs der ubs vor.

Es spielen: Ramona Jähnke, Laura König, Laura Koppelmann, Sabrina Troppenz, Alexander Bahr, Michael Grötzsch, Franz Kießling und Oliver Niebsch

Regie: Claire Varga und Dirk Weidner

Premiere: 14.06.2011, 18:00 Uhr
Nächste und letzte Vorstellung: 23.06.2011, 17:00 Uhr

 Weitere Informationen...