12. SCHULTHEATERFEST
Schüler spielen für Schüler Theater 13. – 16. JUNI 2005

   
Schirmherr: Holger Rupprecht, Minister für Jugend, Bildung und Sport des Landes Brandenburg

Das 12. SCHULTHEATERFEST der ubs. wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg.
 
   
Der Eintritt zu allen Vorstellungen ab 12.00 Uhr innerhalb des Festes beträgt 3,00/1.50 €, alle Vorstellungen bis 12.00 Uhr kosten 2/1,- €.
RITTER RUNKEL UND DIE DIGEDAGS IN VENEDIG: 10,75 €(8,25 €)
WAS HEISST’N HIER LIEBE?: 6,25 €/3,25 €)
Konzert KNATTERTONES: 3,25 €
 
   
Die Plätze müssen 15 Minuten vor Beginn der Vorstellung eingenommen werden, sonst besteht kein Sitzplatzanspruch.
Für Gruppen ist eine rechtzeitige Voranmeldung erforderlich. Voranmeldungen sind ab sofort (03332/ 538111) möglich. Mitwirkende SchülerInnen sind bei Vorbestellung oder mit an der Abendkasse erworbenen Karten zum freien Eintritt in alle Vorstellungen berechtigt. Gäste mit käuflich erworbenen Karten haben Anspruch auf Sitzplätze.

Gäste mit käuflich erworbenen Karten haben Anspruch auf Sitzplätze.
Die Plätze müssen 15 Minuten vor Beginn der Vorstellung eingenommen werden, sonst besteht kein Sitzplatzanspruch.

 
     
Die AUFFÜHRUNGSGESPRÄCHE nach den Vorstellungen werden über die Spielleiter mit den Gruppen verabredet und sind noch nicht vollständig im Programm enthalten. Sie dienen dem Austausch und der kritischen Auseinandersetzung mit den Inszenierungen. Aus organisatorischen und technischen Gründen schließen sie nicht immer an die Vorstellungen an. Ort und Termin werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Ziel des Projektes KINDER SPIELEN THEATER vom Kinder- und Jugendtheaterzentrum Deutschland ist, die Bedingungen der Theaterarbeit mit Kindern an sechs Projektstandorten zu untersuchen und weiterzuentwickeln und für diese mehr Öffentlichkeit zu schaffen. Die Uckermark ist einer dieser Projektstandorte.

Wir danken dem CAMP-HOTEL Schwedt, der Kindervereinigung Schwedt e. V., dem Fachbereich Bildung, Jugend, Kultur und Sport der Stadtverwaltung Schwedt/Oder, den Kolleginnen von der Sporthalle „Am Dreiklang“ und der PVG Schwedt/Angermünde für das freundliche Entgegenkommen bei der Unterbringung und beim Transport unserer Teilnehmer. Außerdem Herrn Sommer für die jahrelange Leitung der Volleyballturniers.
  THEATERFESTCAFÉ
Montag-Donnerstag: 12.00-19.00 Uhr im CAFÉ im Park, 19.00-23.30 Uhr im Podium


Die Festzeitung SONNENSEGEL erscheint jeweils am Folgetag der Aufführungen. Die Redaktion ist bemüht , möglichst umfassend zu berichten. Dafür vielen Dank!

Mit freundlicher Unterstützung von
     
 
 
Montag (13.6)Dienstag (14.6.)Mittwoch (15.6.)Donnerstag (16.6.) Ab ins Gästebuch
 
KINDERZIRKUS Hinterbühne, 11.00-11.45 Uhr
 
 
KINDER SPIELEN THEATER
Ein circensischer Spaß für Groß und Klein!

 
 
 
Theater-AG der Freien Schule Prenzlau
Leitung: Steffen Rose
Für Zuschauer ab 4 Jahre
 
 
WHEN THE ANGEL COME DOWN - FAST WIE ROMEO UND JULIA intimes theater, 12.00-12.25 Uhr
 
 
Eine tragikomische Geschichte frei nach Shakespeare
Romeo und Julia - die uralte Geschichte zweier Liebender, die aufgrund der Feindschaft beider Familien nicht zueinander finden können. Trotzdem wollen die beiden Jugendlichen sich über bestehende Grenzen hinwegsetzen. Eine moderne Tragödie, die auch komische Elemente enthält. Shakespeare etwas entstaubt und gemixt mit heutigen Texten. Tränen und Lachen eng bei einander.

 
 
 
Kurs DS, Klasse 10, Ehm-Welk-Gesamtschule Angermünde
Leitung: Astrid Maschke
Für Zuschauer ab 13 Jahre
 
 
WORKSHOP AIKIDO Probebühne 1, 12.30-14.00 Uhr
 
 
Eine kleine Einführung in die japanische Kunst der Selbstverteidigung mit Steffen Rose (Kampfsportkünstler) - Schulung von Aufmerksamkeit, Schnelligkeit, und Flexibilität. Das Anwenden des Hebelgesetzes auf der Bühne.
 
 
 
Um Voranmeldung und das Mitbringen bequemer Kleidung wird gebeten!
 
 
UND AUF EINMAL STEHT ES NEBEN DIR intimes theater, 14.00-15.00 Uhr
 
 
Musikalisch-literarisches Programm mit Texten von Joachim Ringelnatz
„In Hamburg lebten zwei Ameisen, / Die wollten nach Australien reisen / ...“ Sicherlich weiß jeder, von wem diese Zeilen stammen?! Aber seid ihr auch in der Lage, sie fortzusetzen? Heute könnt ihr die seltsame Mischung aus Seemann und Sachse, dessen „Gedichte die Umverwandlung von Schwermut in lyrischen Leichtsinn [beinhalten]“ (Peter Rühmkopf) wirklich kennen lernen! Wir wünschen viel Spaß!
 
 
 
Kurs DS, Kl. 11, C.-F.-Gauß-Gymnasium Schwedt
Leitung: Antje Mücke
Für Zuschauer ab 14 Jahre
 
 
ERÖFFNUNG DES 12. SCHULTHEATERFESTES Foyer Kleiner Saal, 15.00-15.30 Uhr
 
 

 
 
 
 
 
STAATSBESUCH UND TANTRASEX Kleiner Saal, 15.30-16.00 Uhr
 
 
Spielereien
Dankenswerterweise füllt die spiellustige Truppe eine durch Krankheit entstandene Lücke und präsentiert die Ergebnisse ihres ersten gemeinsamen Kursjahres. Viel Vergnügen bei einer Mischung aus Kabarett und Comedy!
 
 
 
Kurs DS, Kl. 11, OSZ Schwedt, Abteilung 6
Leitung: Rosel Krüger
Für Zuschauer ab 10 Jahre
 
 
ERBSENZEIT intimes theater, 17.00-18.00 Uhr
 
 
Schauspiel von Frank Radüg
Die Geschichte spielt im Oderbruch an einem Fluss. Ariane hat sich auf ihr Baumhaus zurückgezogen und beobachtet amüsiert, wie Matthis, ein Junge aus der Stadt, versucht, einen riesigen Fisch zu angeln. Ariane ist von diesem etwas linkischen, aber nicht mehr bubihaft wirkenden Burschen angetan und so gewährt sie ihm Einblicke in ihre Gedankenwelt. Und Ariane hat es ihm angetan. Mit pubertärer Leichtigkeit verstrickt sie Matthis in ein Frage-Antwort-Spiel.
Leben und Humor, beides kommt in dieser Geschichte nicht zu kurz.
 
 
 
Theater im Schuppen e. V., Frankfurt (Oder)
Leitung und Inszenierung: Frank Radüg
Für Zuschauer ab 12 Jahre
 
 
Hauptfoyer, 18.00 Uhr
 
 
Präsentation des Projektes „Leerstelle oder der Büffel büffelt nicht“

Die Gruppe 14-18jähriger Jugendlicher präsentiert als Installation ein erstes Arbeitsergebnis, das die vielseitigen Ansichten der Jugendlichen auf sich und ihre Stadt dokumentiert.
 
 
 
EJF Schwedt - Leitung: Ulrike Völger und Julija Schemberger
 
 
GRENZFÄLLE Hinterbühne, 18.30-19.30 Uhr
 
 
Ein absurdes Clownsspiel
Eine Schar von Clowns beobachtet die Erde, die Menschen, Grenzen, Grenzfälle und spielt verschiedene Situationen durch. Dass dabei ein Bogen von der Völkerwanderung über den Bau der chinesischen Mauer, von Asylantenproblemen des 21. Jahrhunderts bis zu aufrührerischen Gedanken in einem Ameisenbau, von Kinder- bis zu Kriegsspielen gespannt wird und dabei Raum und Zeit durcheinander geraten, ist beabsichtigt.
 
 
 
Theater an der Wendeschleife Cottbus
Leitung: Angelika und Reinhold Koch
Für Zuschauer ab 7 Jahre
 
 
DER STURM Kleiner Saal, 20.00-21.30 Uhr
 
 
Schauspiel frei nach William Shakespeare
Vor zwölf Jahren ist Prospera, Herzogin von Mailand, von ihrer Schwester Antonia entmachtet und vertrieben worden. Sie wurde mit ihrer kleinen Tochter Miranda in einem morschen Boot auf dem Meer ausgesetzt.
Jetzt herrscht Prospera, die eine mächtige Magierin geworden ist, über eine Insel, die nur wenige Bewohner hat.
Als ein Schiff, auf dem sich Antonia, die unrechtmäßige Herzogin von Mailand, und deren Verbündeter, König Alonso von Neapel, befinden, an der Insel vorbeikommt, entfesselt Prospera durch ihre Zauberkunst einen Sturm, der das Schiff stranden lässt und alle ihre Feinde in ihre Gewalt bringt ...
Das Spiel beginnt!
 
 
 
Kurs DS, Kl. 12, BrennerBühne, Otto-Brenner-Gymnasium Frankfurt (Oder)
Leitung: Frank Paulukat
Für Zuschauer ab 14 Jahre
 
 
AUFFÜHRUNGSGESPRÄCHE Foyer Kleiner Saal, 21.30-22.30 Uhr
 
 



 
 
 
 
 
AFTER-PERFORMANCE-PARTY Podium, 21.30-23.30 Uhr
 
 

 
 
 
 
 


 

 Weitere Informationen...

Die Galerie Bilder vom Montag des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause enthält 93 Bilder.
Klicken Sie auf eines der Bilder um auf die komplette Thumbnail-Übersicht zu wechseln!

Bilder vom Montag des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause
Bilder vom Montag des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause
Bilder vom Montag des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause
Bilder vom Montag des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause


 
Die Galerie Bilder vom Dienstag des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause enthält 108 Bilder.
Klicken Sie auf eines der Bilder um auf die komplette Thumbnail-Übersicht zu wechseln!

Bilder vom Dienstag des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause
Bilder vom Dienstag des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause
Bilder vom Dienstag des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause
Bilder vom Dienstag des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause


 
Die Galerie Bilder vom Mittwoch des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause enthält 99 Bilder.
Klicken Sie auf eines der Bilder um auf die komplette Thumbnail-Übersicht zu wechseln!

Bilder vom Mittwoch des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause
Bilder vom Mittwoch des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause
Bilder vom Mittwoch des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause
Bilder vom Mittwoch des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause


 
Die Galerie Bilder vom Mittwoch des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause enthält 101 Bilder.
Klicken Sie auf eines der Bilder um auf die komplette Thumbnail-Übersicht zu wechseln!

Bilder vom Mittwoch des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause
Bilder vom Mittwoch des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause
Bilder vom Mittwoch des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause
Bilder vom Mittwoch des 12. Schultheaterfestes von Udo Krause