9. SCHULTHEATERFEST DER UCKERMÄRKISCHEN BÜHNEN SCHWEDT
Schüler spielen für Schüler Theater, 10.06 - 12.06.2002
 
Teilnehmer des Festes erhalten alle wichtigen Informationen am Besucherservice der ubs. ( 03332/ 538111)
 
Eintrittspreise: alle Vorstellungen innerhalb des Festes kosten 1,50 €, das Konzert DIE ELENDEN sowie das Abschlußkonzert 6,-/ 2.50 €, die Vorstellung "Diener zweier Herren" 10,50 €/ Schüler ,- €

Veranstaltungsorte und Spielstätten: intimes theater, Hinterbühne, Kleiner Saal, Podium/ Parkcafe, Festwiese, Schlossparktheater, ubs.-Vestibül, Probebühne im HIT.
 
 
Die Plätze müssen 15 Minuten vor Beginn der Vorstellung eingenommen werden, sonst besteht kein Sitzplatzanspruch.

Für Gruppen ist eine rechtzeitige Voranmeldung erforderlich. Voranmeldungen sind ab sofort (03332/ 538111) möglich. Mitwirkende Schüler/innen sind bei rechtzeitiger Vorbestellung oder mit an der Abendkasse erworbenen Freikarten zum freien Eintritt in alle Vorstellungen berechtigt. Gäste mit käuflich erworbenen Karten haben Anspruch auf Sitzplätze.

Die gastronomische Versorgung übernimmt der Uckermärkische Berufsbildungsverein im Vestibül der ubs. Vielen Dank!

Das 9. Schultheaterfest wird gefördert durch das Ministerium für Jugend, Bildung und Sport des Landes Brandenburg.

Veranstalter: Uckermärkische Bühnen Schwedt
Schirmherr: Steffen Reiche, Minister für Jugend, Bildung und Sport des Landes Brandenburg
Organisation: Waltraud Bartsch, Tina Nickel, Sigrid Seehagen,Jan Brokof (Hochschule für Musik und Kunst Dresden)
 
Hier gehts zu den Bildern des 8. Schultheaterfestes Hier gehts zu den Bildern des 8. Schultheaterfestes Hier gehts zu den Bildern des 8. Schultheaterfestes Hier gehts zu den Bildern des 8. Schultheaterfestes Hier gehts zu den Bildern des 8. Schultheaterfestes
 

  SCHULTHEATERFESTERÖFFNUNG + DER BRATPFANNENKRIEG Hinterbühne, 13:00 Uhr  
 

Satirisches Zeitstück von Gerhard Zwerenz, Spielleitung: Elke Otto

Wie aus einer Mücke ein Elefant oder aus einer geliehenen Bratpfanne ein Krieg wird! Zwei benachbarte Familien geraten wegen einer Lappalie in heftigen Streit, der ein furchtbares Ende nimmt. Aber Hauptsache: Man läßt sich nicht alles gefallen! Oder?

   
  Kurs Darstellen und Gestalten, Kl. 8, Goethe-Realschule Eberswalde 45 min, für Schüler ab 12 Jahre  
       
  DIE SHOW OHNE GRENZEN HIT- Probebühne, 13:00 Uhr  
 

Satire über Talk- und Gameshows, Spielleitung: Rosel Krüger

 

   
  Kurs DS, Klasse 12, Oberstufenzentrum Uckermark, Außenstelle Schwedt/O. 60 min, für Schüler ab 12 Jahre  
       
  GEGENSÄTZE Hinterbühne, 15:30 Uhr  
 

Bewegungstheater, Spielleitung: Annett Grahlow

 

   
  Gymnasium Beeskow 60 min, für Schüler ab 12 Jahre  
       
  3 x ANTIGONE intimes theater, 16:30 Uhr  
 

Tragische Collage nach Sophokles und B. Brecht, Spielleitung: Helga Schmidt

Da wagt es jemand ein Individuum zu sein!

   
  Gymnasium Beeskow 60 min, für Schüler ab 14 Jahre  
       
  POSITIV- SOLLTEN SIE IHREN TAG BEGINNEN ! Kleiner Saal, 17:30 Uhr  
 

Comedy- Programm von Frank M. Ziegler, Spielleitung: Uwe Schmiedel

Die naive Susie Mösebrecht hat sich in einen Mann verliebt, der vorgibt, ein alterischer Gerrorist zu sein... mit einer scheinbar tickenden Bombe sitzen Rodriquez und zwei andere Personen in einem Fahrstuhl fest... Renate Fubesch- Küssner, die eine Künstler- Agentur leitet, ist auf der Suche nach einem lustigen Stimmungsduo... Susie besucht die Therapie des Psychiaters Lüdemann, der Susie heimlich liebt... Rodriguez und Herr Lüdemann schließen einen Pakt...

   
  Theater Stolperdraht e. V., Schwedt/O. 75 min, für Schüler ab 10 Jahre  
       
  PENTHESILEA Kleiner Saal, 19:30 Uhr  
 

Tragödie frei nach Kleist, Spielleitung: Barber/ Paulukat/ Radüg

Die Amazonen sind ein kriegerisches, eroberungslustiges Frauenvolk in Kleinasien. Sie duldeten die Männer nur, um ihr Geschlecht fortzupflanzen. Als die Königin der Amazonen, Penthesilea, den griechischen Helden Achilles erblickt, empfindet sie zum ersten Mal glühendes Liebesverlangen. Auch er ist entschlossen, die Stolze heimzuführen.

   
  Gymnasium Beeskow 60 min, für Schüler ab 10 Jahre  
       
  FERNSEHKRIEG Kleiner Saal, 20:30 Uhr  
 

Zeitstück von Manfred Karge, Spielleitung: Simone Grieger

Fernsehen- Hauptfreizeitbeschäftigung. Was guckt man denn? Was sieht man denn? Was hört man denn? Was macht man denn? Was ist man denn? Wer wird man denn?

   
  C.- F.- Gauß- Gymnasium Schwedt/O. 20 min, für Schüler ab 6 Jahre  
       
  GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT intimes theater, 21:00 Uhr  
 

Existenzielles Theater nach J.- P. Sartre, Spielleitung: Detlef Werner

Warum werden drei Menschen, die sich nie auf Erden begegnet sind, in der Hölle zusammen gesperrt? "Die Hölle, das sind die anderen", ist die bekannte Antwort Sartres. Ein höllischer Reigen läuft in seinem Stück ab. Hier hat der Tod nichts Tröstliches, nichts Versöhnliches. In Sartres Hölle wird weiter gelogen, betrogen und geheuchelt. Ein Jenseits, auf das sich keiner freuen dürfte.

   
  KKH, Theater- AG, Einstein- Gymnasium Angermünde 80 min, für Schüler ab 16 Jahre  
       
  Videofilmnacht Podium, 21:00 Uhr  
    Eintritt frei  
       
 
  PIPPI LANGSTRUMPF Hinterbühne, 11:00 Uhr  
 

Kindertheater nach dem Kinderbuchklassiker von A. Lindgren,
Spielleitung: Bianca Radimersky

Pippi hat Bärenkräfte. Gemeinsam mit ihren Freunden Thomas und Annika bringt sie die kleine Stadt, in der sie lebt, gehörig durcheinander, indem sie den Bürgern der Stadt allerlei Streiche spielt.
Ein Stück, für alle, die es nicht verlernt haben, die Welt mit Kinderaugen zu sehen.

   
  Theater - AG, Humboldt- Gymnasium Eberswalde 60 min, für Schüler ab 5 Jahre  
       
  Spielwerkstatt: DER KLEINE PRINZ Probebühne2, 12:00-14:00 Uhr  
 

Szenen nach dem Buch von A. de Saint- Exupéry, Spielleitung: Iris Gehrmann

Was ist das Geheimnis von Freundschaft und Liebe? Diesen und anderen Fragen geht der kleine Prinz auf seiner Reise von Planet zu Planet nach.- Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Menschen unsichtbar!

   
  WP II, Fr.- Schiller- Gesamtschule Schwedt/O. Nur für Festteilnehmer  
       
  DAT HOAWIEF Kleiner Saal, 13:00 Uhr  
 

Sagen aus der Uckermark in Plattdeutsch von Regina Libert,
Spielleitung: Rosel Krüger

Plattdeutsch ist u. a. Grundlage für die deutsche und englische Sprache.
Ein Versuch, über das Spiel jungen Leuten diese Sprache näher zu bringen.


   
  Kurs DS, Klasse 11, Oberstufenzentrum Uckermark, Schwedt/O. 30 min, für Schüler ab 12 Jahre  
       
  ALLES NUR LIEBE Kleiner Saal, 15:00 Uhr  
 

Zeitstück frei nach dem Jugendtheaterklassiker "Was heißt hier Liebe?", Spielleitung: Detlef Werner

Was will ein Schüler, wenn er nach den Ferien in die Schule kommt? Seine Ruhe! Was bekommt er? Stress! Da kann es schon mal passieren, daß alle Schüler der Klasse an die schönste Nebensache der Welt denken: an die Liebe.

   
  Kurs DS, Klasse 10, Einstein- Gymnasium Angermünde 45 min, für Schüler ab 12 Jahre  
       
  DER OZEANFLUG intimes theater, 16:00 Uhr  
 

Lehrstück von B. Brecht, Spielleitung: Dirk Fenske

Charles Lindbergh- Pionier seiner Zeit, wagte das Unbegreifliche. Trotz Nebel, Schnee und Müdigkeit gelingt die Überfliegung des Atlantiks. Wir würdigen seine Leistung.

   
  Kurs DS, Klasse 11, C.- F.- Gauß- Gymnasium Schwedt/O. 45 min, für Schüler ab 12 Jahre  
       
  DER BEFREIER ODER DARAUS WÜRDEN SELBST STEINE LEHREN ZIEHEN Hinterbühne, 17:00 Uhr  
 

Märchen für Erwachsene nach J. Schwarz, Spielleitung: Detlef Werner

In irgendeiner Stadt irgendwo. Seit vielen hundert Jahren tyrannisiert ein dreiköpfiger Drache die Menschen. Aber er bietet auch Schutz. So hat man sich mit ihm arrangiert und opfert ihm jedes Jahr die schönste Jungfrau. Als der fahrende Ritte Lanzelot sieht, dass die liebliche Elsa das nächste Opfer ist, fordert er den Drachen zum Duell...


   
  Kurs DS, Klasse 13, Einstein- Gymnasium Angermünde 80 min, für Schüler ab 12 Jahre  
       
  NACHTBELEUCHTUNG Kleiner Saal, 20:00 Uhr  
 

Komödie frei nach Curt Götz, Spielleitung: Dirk Fenske

Wenn ein Schauspieler, ein Dichter und ein Theaterdirektor sich in einem Hausflur zum Plausch treffen, kann es mitunter schon etwas laut werden.


   
  Gauß-Gymnasium Schwedt/O. 30 min, für Schüler ab 14 Jahre  
       
  DIE GELEHRTEN FRAUEN intimes theater, 19:00 Uhr  
 

Komödie von Moliere, Spielleitung: Gert Bräuer/ Felix Heine

Der Dichter und Mitgiftjäger Trissotin weiß die gelehrte Frau des Hauses für sich einzunehmen. Er hat es auf die Tochter Henriette abgesehen. Die aber liebt Clitandre, wie er sie auch. Ihre zickige ältere Schwester Armande hat es ebenfalls auf ihn abgesehen. Hausherr Chrysale, Bruder und Köchin müssen sich lebhaft in das Geschehen einmischen, um dem Liebespaar zu ihrem Glück zu verhelfen...

   
  Theatergruppe des Oberstufenzentrums II Barnim, Eberswalde 120 min, für Schüler ab 15  
       
  in concert: DIE ELENDEN Schloßpark, 21:00-23:30 Uhr  
 

Rummpelbeat und Hoppsmusik

   
  Das ultimative Theaterfestkonzert!    
       
 
  SCHLOSSPARKTHEATER: DER DIENER ZWEIER HERREN Schloßpark, 10:00 Uhr  
 

Komödie von Carlo Goldoni, Regie: Gösta Knothe

Arleccio, der ständig Hunger hat, verdingt sich bei als Diener zwei Herren. Also muß er mit seiner Doppeldienerschaft gerade das verhindern, wonach der eine Herr, eine in Männerkleidern steckende Beatrice, und der andere Herr, ihr Geliebter Florindo, sich so sehr sehnen: Daß sie sich endlich finden.

   
  Ein Freilichtspektakel des ubs.- Ensembles    
       
  anschließend: VOLLEYBALLTUNIER Schloßparkwiese  
 

...der beteiligten Spiel-Gruppen und der Kollegen der ubs.
Wer wird in diesem Jahr den Sieg davontragen, die alten ubs.- Herren oder die Gaußianer?


   
  (um Voranmeldung wird gebeten)    
       
  DER HASENKALENDER Hinterbühne, 11:00 Uhr  
 

Kinderkantate von Günther Kretschmar,
Spielleitung: Dorothea Glös/ Simone Hausdorf/ Tabea Höfer/ Angela Steer

Wie eine Hasenfamilie den Jahreszyklus erlebt, spielen, singen und tanzen Kinder aus Angermünde.

   
  Kinderchor Angermünde der Musikschule Uckermark 35 min, für Schüler ab 4 Jahre  
       
  Werkstatt Bühnenbild- ABC
Vestibül, 13:00 Uhr  
 

Leitung: Frank Holldack, Kunsthochschule Dresden

   
       
  CLASSIC DREAMS Hinterbühne, 15:00 Uhr  
 

Klassiker heute, Spielleitung: Detlef Werner

Susi will für eine Klausur lernen. Dabei schläft sie ein und träumt vom Schulalltag. Aber die vertrauten Freundinnen reden so seltsam in Zitaten von Goethe und Shakespeare und Wedekind.


   
  Kurs DS, Klass11, Einstein- Gymnasium Angermünde 45 min, für Schüler ab 12 Jahre  
       
  WOYZECK Hinterbühne, 19:30 Uhr  
 

Drama- Fragment nach Georg Bücher, Spielleitung: Dirk Fenske

Die tragische Geschichte vom Soldaten Woyzeck- als Experimentierobjekt mißbraucht, psychisch krank, wird er zum Mörder...

   
  Kurs DS, Klasse 12, C.- F.- Gauß- Gymnasium Schwedt/O. 70 min, für Schüler ab 14 Jahre  
       
  KABARETT Kleiner Saal, 16:00 Uhr  
 

Spielleitung: Martina Stegmann

 

   
  FKK, Gymnasium Finow 45 min, für Schüler ab 12 Jahre  
       
  OHNE ENDE WÄNDE Kleiner Saal, 18:00 Uhr  
 

Dramatische Szenen im Hochhaus, Spielleitung: Simone Grieger

Unterschiedliche Menschen leben auf engstem Raum zusammen- im Hochhaus. Man kennt sich kaum. Eine sich anbahnende Katastrophe schafft zum ersten Mal ein gemeinsames Gesprächsthema.

   
  Kurs DS, Klasse 12, C.- F.- Gauß- Gymnasium Schwedt/O. 60 min, für Schüler ab 12 Jahre  
       
  GERICHTSTERMIN intimes theater, 17:00 Uhr  
 

TheaterGerichtsProjekt, Spielleitung: Olaf Hilliger

Warum behandeln die Menschen das Leben wie einen Feind? Jugendgewalt vor Gericht...

   
  Schwedter Jugendliche und ubs.- Ensemble 80 min, für Schüler ab 12 Jahre  
       
  ELIZAVETA BAM intimes theater, 17:00 Uhr  
 

Absurdes Theater von Daniil Charms, Spielleitung: Ilona Zarypow

Elizaveta Bam ist ein literarisch hinterhältiges, wüst komponiertes Stück über eine vermeintliche Mörderin. Die Figuren purzeln, fliegen, kämpfen in Sprach- und Befindlichkeitsräumen. Elizaveta Bam führt ihre Verfolger ad absurdum.

   
  Theater Grüner Hund, Berlin 60 min, für Schüler ab 14 Jahre  
       
  ABSCHLUSSKONZERT Schloßpark, 21:00 Uhr  
 

mit Schwedter Amateurbands

   
 
Änderungen vorbehalten!
 
 

 Weitere Informationen...

Die Galerie Fotografie und Zusammenstellung: Udo Krause enthält 119 Bilder.
Klicken Sie auf eines der Bilder um auf die komplette Thumbnail-Übersicht zu wechseln!

Fotografie und Zusammenstellung: Udo Krause
Fotografie und Zusammenstellung: Udo Krause
Fotografie und Zusammenstellung: Udo Krause
Fotografie und Zusammenstellung: Udo Krause